Zwei neue Großspeicher gehen am KIT in Betrieb EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

61
2019_155_Optimierte Grossspeicher fuer das Energiesystem der Zukunft
Quelle: Amadeus Bramsiepe, KIT
Zwei seriennahe Großspeicher ergänzen ab sofort die Forschungsinfrastruktur Energy Lab 2.0 des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Dort wurden jetzt ein neuer Lithium-Ionen-Speicher sowie ein neuer Redox-Flow-Speicher angeschaltet, teilte das KIT mit. Der Lithium-Ionen-Speicher soll zur kurzfristigen Netzstabilisierung dienen, während der Redox-Flow-Speicher für längere Speicherperioden bereit steht. „Wir werden das Zusammenspiel der neuen Energiespeichersysteme mit […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.