Nur mit einem klugen Mix aus zentralen und dezentralen Technologien wird die Energieversorgung bis zum Jahr 2050 klimafreundlich, sicher und wettbewerbsfähig. Zu diesem Schluss kommt das Akademienprojekt „Energiesysteme der Zukunft“. Alle Möglichkeiten für den Ausbau von Windkraft- und Solaranlagen sollten genutzt werden, heißt es in der Stellungnahme – von der Solaranlage auf dem Dach bis […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.