Wood Mackenzie: Bis 2030 könnte grüner Wasserstoff wettbewerbsfähig sein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

149
Symbolbild Power-to-Gas
Quelle: Malp - stock.adobe.com
In Australien, Deutschland und Japan könnte die Produktion von grünem Wasserstoff bis 2030 wettbewerbsfähig mit Wasserstoff sein, der aus fossilen Energien erzeugt wurde. Das gilt allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Preise für Strom aus erneuerbaren Energien bis dahin auf unter 30 USD je MWh fallen. Zu diesem Ergebnis gelangt das Beratungsunternehmen Wood Mackenzie […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.