Windcloud will Windstrom aus Post-EEG-Anlagen abnehmen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

112
Graphik: Windcloud
Das Unternehmen Windcloud richtet sich an Windenergieanlagenbetreiber in Schleswig-Holstein, die eine Post-EEG-Perspektive für ihren Strom suchen. Das Unternehmen betreibt Rechenzentren in 54 ehemaligen Nato- und Bundeswehranlagen. Dabei setzt Windcloud als Stromquelle ausschließlich auf erneuerbare Energien. Allein in Schleswig-Holstein ständen Windkraftanlagen mit über 6.800 MW installierter Leistung. „Oft kann die damit produzierte Energie aufgrund infrastruktureller und […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.