Wie funktioniert die netzstützende Regelung von Windrad-Generatoren? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Projekt "GridLoads" von Fraunhofer IEE und MesH Engineering

122
Stromnetz-Windenergieanlagen
Symbolbild (Quelle: elxeneize - stock.adobe.com)
Im Forschungsprojekt „GridLoads“ untersuchen das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) und MesH Engineering die Wechselwirkungen zwischen frequenzstützender Generatorregelung und mechanischer Belastung des Triebstrangs. Ziel ist die Entwicklung eines Analysemodells, mit dem sich Informationen für die Gestaltung der netzstützenden Maßnahmen sowie für die Auslegung der Triebstränge gewinnen lassen, teilte das Fraunhofer Institut mit. Das Projekt […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.