Wie errechnet Naturstrom Mehrkosten von 1,6 Mrd. €? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

484
Naturstrom hat eine Kalkulation aufgestellt, nach der erhebliche Mehrkosten auf Stromkunden zukommen, wenn der Anlagenbestand von Windkraftanlagen in der Post-EEG-Phase ungenutzt bleibt. Im Folgenden werden die Kalkulationsgrundlagen an einem Beispiel aufgezeigt. Konkret geht Naturstrom von einem Zuschlagspreis von 57,20 €/MWh für neue Windenergieanlagen aus – das Mittel der durchschnittlichen mengengewichteten Zuschlagswerte der 2018er-Ausschreibungen im Windenergiebereich. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.