Weniger Schadstoffemissionen: Kaolin-Zugabe verbessert landwirtschaftliche Brennstoffe EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

148
Bildquelle: Tobias Hase/StMELF
Schwierige landwirtschaftliche Brennstoffe lassen sich nicht ganz so aufbereiten, dass sie ein ähnlich gutes Brennverhalten wie Rundholz oder Waldrestholz aufweisen. Allerdings lässt sich durch die Zugabe des Tonminerals Kaolin eine deutliche Verringerung der Schadstoffemission erzielen und der störungsfreie Betrieb der Feuerungsanlage verbessern. Das macht Robert Mack, Projektbearbeiter am Technologie- und Förderzentrum (TFZ), nach Abschluss des […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.