Wemag baut Stromnetz mit Batteriespeicher wieder auf EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

50
Der WEMAG-Batteriespeicher in Schwerin hat seine Schwarzstartfähigkeit bewiesen.
Quelle: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer
Wemag hat mit seinem Batteriespeicher in Schwerin nach einem Blackout einen Schwarzstart geschafft. Das teilte das Unternehmen am 14. August mit. In einem bislang einzigartigen Versuch sei der Wiederaufbau des abgeschalteten Stromnetzes mit Unterstützung durch ein Batteriekraftwerk in Kombination mit einer Gasturbinen-Anlage in Schwerin-Süd erfolgreich getestet worden. „Der Wemag-Batteriespeicher hat bewiesen, dass er für den […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.