Wasserstoff-Projekt “HyTechHafen” EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Symbolbild-Wasserstoff
Quelle: malp - stock.adobe.com
Aus Rostock hat sich der Überseehafen um 303 Mio. € aus dem Förderprogramm für Wasserstoff-IPCEI beworben. Damit soll bis 2025 ein Elektrolyseur mit einer Leistung von 100 Megawatt errichtet werden, die bis 2030 auf ein Gigawatt ausgebaut werden soll. Der Elektrolyseur soll On- und Offshore-Windstrom vor allem in grünen Ammoniak für das Düngemittelwerk Yara bei […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.