Wahlgewinner Macron will weitgehend am energiepolitischen Kurs Frankreichs festhalten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

733
Mit Emmanuel Macron hat sich in Frankreich ein Präsidentschaftskandidat durchgesetzt, der sich für die Erreichung der Klimaziele von Paris einsetzen will. Allerdings gehen seine Pläne kaum über die bereits bestehenden Ziele in Frankreich hinaus. Wie aus seinem Wahlprogramm hervorgeht, stehen für Macron die Förderung erneuerbarer Energien, Forschung zu Energiespeichern und intelligenten Netze, Anreize zur Steigerung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.