Von Manteuffel verlässt Energiedienst

467

Die erst im September 2017 bei der Energiedienst Holding AG als Leiterin der Geschäftseinheit „Neue Geschäftsfelder“ angetretene Dr. Sabine von Manteuffel scheidet aus der Geschäftsleitung des Unternehmens aus. Wie aus einer Ad hoc-Mitteilung hervorgeht, sei von Manteuffel mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Hintergrund seien unüberbrückbare strategische Differenzen. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung dankten ihr für den Aufbau der neuen Geschäftsfelder in der Energiedienst-Gruppe. Interimsweise werde das Mitglied der Geschäftsleitung Michel Schwery neben der Geschäftseinheit „Schweiz“ auch die Geschäftseinheit „Neue Geschäftsfelder“ übernehmen.

Weitere Meldungen aus der Energiebranche lesen Sie hier:

Von Manteuffel sollte insbesondere den Ausbau und die Weiterentwicklung des Geschäfts für Photovoltaik, Elektromobilität sowie Wärme- und Energielösungen verantworten. Die zum EnBW-Konzern gehörende Energiedienst-Gruppe will sich nach eigenen Angaben in den kommenden Jahren vom traditionellen Energieversorger zum innovativen Energiedienstleister entwickeln.

Power-to-Gas: Projekt in Wyhlen soll im März 2019 den Normalbetrieb aufnehmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein