VNG und Enerxess bieten virtuellen Marktplatz für Energieeffizienzprodukte

79
effizienzcloud
Quelle: Conenergy

Die Leipziger Verbundnetz Gas AG (VNG) hat in Kooperation mit der Conenergy-Tochter Enerxess GmbH einen virtuellen Marktplatz für Effizienzprodukte konzipiert und umgesetzt. Energieaudits, Gebäudeenergieausweise, Anlagen-Checks oder Steuerungssysteme für Heizungen können auf www.effizienz.cloud jetzt online gelistet und vermarktet werden, teilte Conenery mit, nach eigenen Angaben ein führendes Dienstleistungsunternehmen für die Energiewirtschaft.

Der virtuelle Marktplatz Effiziencloud steht qualifizierten Anbietern von Energieeffizienzdienstleistungen zur Verfügung. Anbieter können ihre Produkte und Dienstleistungen regional oder bundesweit präsentieren und damit ihre vertriebliche Reichweite fokussieren oder erweitern, heißt es. Nachfrager sollen mittels Quickcheck die für ihre Bedürfnisse passenden Produkte finden. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen könnten damit ihre Kosten in der Auftragsabwicklung reduzieren.

VNG hat die Online-Vermittlungsplattform gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Enerxess konzipiert und entwickelt. An der Betreibergesellschaft Effizienzcloud GmbH ist die VNG mit 74,99 Prozent und die Enerxess GmbH mit 25,01 Prozent beteiligt. Die Geschäftsführung der Effizienzcloud GmbH übernehmen Thorsten Kasten, Leiter Neue Themen und Retail bei der VNG-Gruppe, und Veit Schwerm, Geschäftsführer der Enerxess GmbH.

Wachstumsmarkt Energieeffizienz frühzeitig besetzen

„Wir wollen mit diesem digitalen Ansatz den Wachstumsmarkt Energieeffizienz frühzeitig besetzen und die Plattform mit neuen Produkten und Kooperationspartnern im nächsten Jahr deutlich ausbauen“, so Kasten.

Nachrichten über Energieeffizienz:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein