VKU begrüßt und bne kritisiert Änderung der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

VKU: Voraussetzung für Ausbau der Ladeeinfrastruktur

172
Symbolbild (Quelle: kamasigns - stock.adobe.com)
Während der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) die jetzt vom Bundesrat angenommene Änderung der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) kritisiert, wird sie vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßt. Die NAV setze eine zentrale Forderung der Verteilnetzbetreiber um, teilte der VKU mit. Damit werden nach Angaben des Verbands die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass viele Ladeinfrastrukturanlagen für E-Fahrzeuge aufgebaut und an […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.