Vier zentrale Weichenstellungen für die Digitalisierung der Energiewende EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

101
Bildnachweis: metamorworks - stock.adobe.com
Das Digitalisierungsbarometer des Bundeswirtschaftsministeriums benennt für das Jahr 2020 vier zentrale Weichenstellungen, die für die Digitalisierung der Energiewende von hervorgehobener Bedeutung sind. 1. Die geplante EEG-Reform mit der Fortschreibung des Rechtsrahmens zur Ausweitung des SMGW-Pflicht-Rollouts, auch zur Steuerung von EEG- und KWKG-Anlagen bis 100 kW installierter Leistung mit anschließender Aktualisierung der Marktanalyse des BSI. 2. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.