Vestas traut sich trotz Corona wieder eine Prognose zu EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

116
Windturbinentyp V126 3.3 MW (Quelle: Vestas)
Der dänische Windkraftanlagenbauer Vestas traut sich in der Corona-Krise wieder eine Prognose zu. Nachdem der Konzern seine Prognose für das laufende Jahr im April ausgesetzt hatte, rechnet das Management nun wie zuvor mit Erlösen von 14 bis 15 Mrd. €, wie der Konzern am Dienstag im dänischen Aarhus mitteilte. Analysten hatten im Schnitt weniger erwartet. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.