Versteigerung von Emissionsrechten bringt Rekord-Einnahmen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

655
Kohlekraftwerk
Symbolbild (Quelle: Joachim Heller - stock.adobe.com)
Die Versteigerungen von CO2-Emissionsrechten haben 2018 so viel Geld wie noch nie in die Kassen des Bundes gespült: Fast 2,6 Mrd € erbrachten die Auktionen. Damit seien die Erlöse mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr, teilte die Emissionshandelsstelle des Umweltbundesamtes (UBA) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. 2017 waren durch die Versteigerungen der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.