„Versorgungsunternehmen nutzen die Potenziale der Digitalisierung nicht hinreichend“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

132
Digitalisierung
Quelle: bluedesign - stock.adobe.com
Die Hemmnisse bei der Digitalisierung sind nicht alle auf regulatorische Defizite zurückzuführen. „Die meisten deutschen Versorgungsunternehmen nutzen die Potenziale der Digitalisierung nicht hinreichend“, heißt es seitens der Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner, die kürzlich ihre „Digitalisierungsstudie für die Energiewirtschaft Reloaded“ vorgelegt hat. Im Rahmen der Untersuchung wurden im Sommer 2019 Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte von […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.