Verbreiterung der Basis der EEG-Umlage könnte Sektorkopplung voranbringen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

785
Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) hat analysiert, wie eine Reform der EEG-Umlage mit einer Verbreiterung der Basis ökologische Anreize im Wärme- und Verkehrssektor bieten und damit die Sektorkopplung fördern könnte. Die hohe Belastung allein des Strompreises mit Abgaben und Umlagen sei ein wesentliches Hemmnis für die Ausweitung der Energiewende auf den Wärme- und Verkehrssektor, heißt […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.