Vattenfall gewinnt Ausschreibung um zweiten Abschnitt von Hollandse Kust Zuid

269

Vattenfall hat die Ausschreibung für den zweiten Abschnitt des niederländischen Offshore-Windparks Hollandse Kust Zuid (HKZ) 3&4 gewonnen. Zusammen mit dem ersten Abschnitt (HKZ 1&2), für den Vattenfall bereits im September 2018 die Baugenehmigung erhalten hat, beläuft sich die installierte Leistung auf rund 1,5 GW.

Bildnachweis: Vattenfall

Laut Vattenfall ist die Offshore-Bautätigkeit für das Jahr 2022 vorgesehen. Nach den Ausschreibungsregeln muss Hollandse Kust Zuid 3&4 innerhalb von fünf Jahren, nachdem die Genehmigung unwiderruflich erteilt wurde, vollständig in Betrieb sein. Zum Zeitpunkt ihrer Inbetriebnahme werden sie die ersten beiden nicht subventionierten Offshore-Windparks der Welt sein.

Hierzu lesen Sie auch:

Offshore-Windpark „Hollandse Kust Zuid“ erhält 10 MW-Turbinen von Siemens

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein