Vattenfall: 100 Mio. € für Ausbau der Solarenergie

217
Freiflächenanlage-Photovoltaik
Quelle: mvtstockshot / stock.adobe.com

Vattenfall plant für die Jahre 2018 und 2019 Investitionen in Höhe von 100 Mio. € in den weiteren Ausbau der Solarenergie. Das teilte der Konzern am Montag mit. Die Investitionen sollen sowohl große Freiflächen-Solaranlagen als auch Dachanlagen für Kunden beinhalten.

„Solarenergie ist eine wichtige Ergänzung zu Wind als erneuerbare Energiequelle. Wir stocken die Investitionen für Solarenergie auf und reagieren damit auf das wachsende Interesse und die steigende Nachfrage unserer Kunden nach Sonnenstrom“, sagt Magnus Hall, Präsident und CEO von Vattenfall. Dazu zählten auch diejenigen Kunden, die gleichzeitig Solarstrom aus eigenen Anlagen erzeugen und diesen selbst nutzen wollen.

Vattenfall will an nächster PV-Ausschreibungsrunde in Deutschland teilnehmen

Einen Schwerpunkt der Investitionen in große Solaranlagen bilden derzeit die Niederlande. Hier plant Vattenfall Freiflächenanlagen an drei bestehenden Kraftwerksstandorten sowie an einem in der Umsetzung befindlichen Onshore-Windpark. Die installierte Leistung der vier Solaranlagen beträgt den Angaben zufolge zusammen mehr als 50 MW. Aus der Kombination von Wind- und Solarparks ergäben sich neben der doppelten Nutzung der einmal installierten Anschlüsse zahlreiche weitere Synergien, nicht zuletzt in der guten Kooperation mit den beteiligten Stakeholdern bei der Genehmigung und Umsetzung solcher Vorhaben. In Deutschland will sich Vattenfall an der kommenden Ausschreibungsrunde für Solar beteiligen.

Im dezentralen Bereich gebe es bereits zahlreiche Angebote für Vattenfall-Kunden in den Märkten, in denen das Unternehmen vertreten ist. In Schweden bietet Vattenfall beispielsweise PV-Lösungen für Unternehmen und Wohnungsgesellschaften an. Unter dem Label „Sonnenpartnerschaft“ hat Vattenfall für deutsche Gewerbekunden Leasing-Modelle für Solardächer entwickelt. Darüber hinaus können hierzulande Wohnungsgesellschaften und Wohnungseigentümergemeinschaften von PV-Lösungen profitieren, die Vattenfall im Rahmen im Rahmen des Mieterstrom-Konzepts anbietet.

Der deutsche Solarmarkt wird auch für andere Akteure (wieder) interessant. Lesen Sie hier mehr zum Engagement des Erneuerbaren-Pioniers juwi:

Freiflächen-Photovoltaik: juwi kehrt an deutschen Markt zurück

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein