USF nutzt Abwässer zur Erzeugung von Biogas, Dünger und Wasser

63
NEWgenerator
Quelle: Daniel Yeh/USF

Forscher der University of South Florida (USF) haben ein System entwickelt, mit dem Abwasser aus Toiletten zu Biogas, Dünger und sauberem Wasser umgewandelt wird. Zwei neue und verbesserte Versionen des sogenannten „NEWgenerator“ wird die USF eigenen Angaben zufolge ab 2018 im südafrikanischen Durban errichten. Die erste Version ist eine verbesserte Version des NEWgenerator, die 2016 erstmals in Indien eingesetzt wurde und täglich von 100 Menschen genutzt werden kann. Die zweite Version verzehnfacht die Kapazität des Systems und steht jeden Tag für 1.000 Personen zur Verfügung. Gefördert wird das zweijährige Projekt in Durban von der Bill & Melinda Gates Foundation mit 1,14 Mio. USD.

Der NEWgenerator kann wie in Indien an Toiletten angeschlossen werden, die keinen Anschluss an ein Kanalisationssystem haben. In Durban werden die Systeme jedoch mit modifizierten Schiffscontainern verbunden, die Duschen, Toiletten und Waschbecken beinhalten. Die südafrikanische Regierung hat inoffizielle Siedlungen bereits mit solchen Containern ausgestattet. Mit einem NEWgenerator verbunden benötigen diese keinen Anschluss an ein Abwassersystem.

Im ersten Schritt gelangt das Abwasser in einen Bioreaktor, wo anaerobe Mikroorganismen die enthaltenen Feststoffe aufbrechen und Biogas produzieren. Dabei werden keinerlei Chemikalien benötigt. Das entstehende Methan kann zu Wärmeenergie oder Elektrizität weiterverarbeitet werden. Das um die Feststoffe bereinigte Abwasser wird dann in eine andere Kammer geleitet, wo eine Membran Bakterien, Viren und verbleibende Feststoffpartikel entfernt. Das verbleibende Wasser wird anschließend mit Chlor desinfiziert. Dabei entsteht zwar kein Trinkwasser, es ist aber sauber genug, um wieder im Toilettensystem verwendet zu werden oder um Felder damit zu bewässern. Das System ist außerdem in der Lage, aus den festen Abfällen ein Düngemittel herzustellen, die in den Gärten der Siedlungen genutzt werden können.

Aktuelle Nachrichten zum Thema “Biogas”:

[/su_slider]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein