Urban Keussen wechselt von Tennet zu EWE

76
20171127_EWE_Vorstand
Michael Heidkamp (Vorstand Markt), Stefan Dohler (designierter CEO), Dr. Urban Keussen (designierter Vorstand Technik), Bernhard Bramlage (Vorsitzender des Aufsichtsrates)und Wolfang Mücher (Vorstand Finanzen). Quelle: EWE

Dr. Urban Keussen verantwortet künftig das Ressort Technik im Vorstand des Oldenburger Energieunternehmens EWE AG. Der 52-Jährige ist derzeit stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes beim niederländischen Übertragungsnetzbetreiber Tennet und Vorsitzender der Geschäftsführung dessen deutscher Tochtergesellschaft TenneT TSO. Der Aufsichtsrat der EWE AG habe Keussen in jetzt berufen, geplant sei sein Eintritt zum 1. März 2018, teilte EWE mit.

Keussen begann seine Karriere 1993 bei Preussen Elektra und wechselte von dort als Bereichsleiter Technik im Jahr 2000 in den E.ON-Konzern. Dort war er u.a. als Geschäftsführer E.ON Netz und zuletzt als Bereichsleiter Technologie und Innovation der E.ON-Holding tätig. Im Jahr 2014 folgte schließlich der Wechsel in seine aktuelle Position.

Der künftige Vorstandsvorsitzende Stefan Dohler hat den EWE-Aufsichtsrat darüber informiert, dass er sein Amt bereits am 12. Januar 2018 antreten wird. Damit ist der Vorstand der EWE AG bald wieder komplett. Es steht jetzt noch die Berufung des Personalvorstandes an.

EWE: Digitale Geschäftsmodelle sollen bis 2026 wesentlichen Ergebnisbeitrag liefern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein