Universität Göttingen erforscht tiefe Geothermie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Erschließung bislang kaum untersuchter Gesteinsreservoire

163
Geothermie-Anlage
Quelle: ©Isabelle - stock.adobe.com
Die Universität Göttingen ist maßgeblich an einem neuen EU-Projekt zur Erforschung der tiefen Geothermie beteiligt. Insgesamt 16 europäische Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft beschäftigen sich darin mit der Erschließung bislang kaum untersuchter Gesteinsreservoire, dem Einsatz neuer Techniken und der Optimierung bestehender Geothermie-Anlagen. Ziel des Projekts ist ein Überblick über das wirtschaftliche Potenzial und die CO2-Einsparungen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.