Umweltministerin Schulze plant Konzept für CO2-Bepreisung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

325
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) plant ein sozial gerechtes Konzept zur Einführung einer CO2-Bepreisung. Es sei kein Geheimnis, dass im Umweltministerium an einem Konzept gearbeitet wird, sagte ein Ministeriumssprecher: „Wir sind zuversichtlich, dass das Konzept so gut wird, dass es auch andere überzeugen wird“. Das sei „nicht trivial“, weil etwa Mieter und Pendler nicht über Gebühr […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.