Übertragungsnetzbetreiber wollen dynamisches Regelenergie-Verfahren einführen

Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) planen die Einführung eines neuen, dynamischeren Verfahrens zur Dimensionierung von Regelenergie und stellen dies zur Konsultation. 50Hertz, Amprion, Tennet TSO und TransnetBW streben eine dynamische und somit situationsabhängige Bemessung der Sekundärregel- und Minutenreserve an, schreiben sie auf der Internetseite www. regelleistung.net. Ein entsprechendes Gutachten über das neue Dimensionierungsverfahren, das die Consentec … Übertragungsnetzbetreiber wollen dynamisches Regelenergie-Verfahren einführen weiterlesen