Übertragungsnetzbetreiber halten zwei weitere Nord-Süd-Stromautobahnen für erforderlich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Entwurf für die neue Fassung des Netzentwicklungsplans liegt vor

108
Stromnetz-Windenergie
Symbolbild (Quelle: elxeneize - stock.adobe.com)
Für den Ausbau erneuerbarer Energien müssen nach den Plänen der deutschen Übertragungsnetzbetreiber vier Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, Tennet und TransnetBW zwei weitere Nord-Süd-Stromautobahnen gebaut werden. Wie die Netzbetreiber bei der Veröffentlichung des Entwurfs für die neue Fassung des Netzentwicklungsplans mitteilten, seien die zusätzlichen Gleichstrom-Erdkabel notwendig, wenn der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung bis 2030 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.