UBA: In der Eisen- und Stahlerzeugung ist deutlich mehr Abwärmenutzung möglich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

257
Stahlwerk-Symbolbild
Quelle: DJI-FUNK - stock.adobe.com
Allein aus Prozessen der Eisen- und Stahlerzeugung in integrierten Hüttenwerken ließen sich jährlich in Deutschland mehr als 2,6 Mrd. kWh Wärme zusätzlich nutzen. Dies zeigt ein Gutachtendes Stahlinstituts VDEh, das im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) die Abwärmepotenziale dieser Anlagen untersucht hat. Die Erzeugung von Eisen und Stahl in integrierten Hüttenwerken gehört zu den energieintensivsten industriellen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.