Trotz Boom bleiben Batterie-Rohstoffe bezahlbar EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

106
hills of salt in the salt flats of salar de Uyuni Bolivia
Quelle: Bram/Fotolia
Trotz des weltweiten Nachfragebooms bei Elektroautos werden die Preise für die Rohstoffe zur Herstellung der Batterien einer Studie zufolge nicht durch die Decke schießen. „Die Rohstoffversorgung wird für die Elektromobilität kein Hinderungsgrund sein“, erklärte Christian Hochfeld, Direktor des Forschungsinstituts Agora Verkehrswende, bei der Vorstellung der Ergebnisse in Berlin. Die Vorkommen der wesentlichen Metalle und Mineralien, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.