Trotz 732.000 abgesetzter Heiz-Geräte auch 2018 keine Initialzündung für Wärmewende EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

BDH: Plus von 3 Prozent resultiert ausschließlich aus Neubaugeschäft

133
Heizung-an-blauer-Wand
Quelle: Robert Kneschke - stock.adobe.com
Auch im Jahr 2018 gab es nach Einschätzung des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) keine Initialzündung für die Wärmewende in Deutschland. Laut der jetzt vorgelegten Jahresbilanz des Verbandes konnten die darin organisierten Hersteller mit 732.000 abgesetzten Wärmeerzeugern zwar insgesamt ein Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen, das Plus resultiere jedoch ausschließlich aus dem […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.