Trianel will mit Smart Metering und Digitalisierung aus Verlustzone raus EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

113
Die Stadtwerke-Kooperation Trianel will im laufenden Geschäftsjahr die Verlustzone wieder verlassen und mit einem „leicht positiven Ergebnis“ abschließen. Trianel hat im Geschäftsjahr 2016 erstmals in ihrer Unternehmensgeschichte ein negatives Ergebnis erzielt. Mit einem Jahresfehlbetrag von 4,1 Mio. € wurden die selbstgesetzten Ziele von 0,3 Mio. € nicht erreicht. „In den letzten Jahren haben wir die […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.