Die Zugriffszahlen des Online-Portals www.euwid-energie.de haben im ersten Halbjahr deutlich zugelegt. Anlass genug, einmal zu prüfen, welche Berichte von unseren Lesern am häufigsten aufgerufen wurden.

Die Top 5 im ersten Halbjahr 2018:

5. Die Blockchain in der Energiewirtschaft

Das Thema Blockchain elektrisiert die Energiewirtschaft weiter. Die Potenziale sind groß, aber wird die Blockchain tatsächlich als disruptive Technologien traditionelle Strukturen am Energiemarkt aufbrechen und ersetzen? Für unsere Leser ein spannendes Thema, das auf Rang 5 unseres Halbjahres-Rankings positioniert ist.

Welche Potenziale hat die Blockchain in der Energiewirtschaft?

4. Biokraftstoffe und synthetische Kraftstoffe

Die Automobilwirtschaft hat lange gebraucht, um sich auf den Trend in Richtung Elektromobilität einzustellen. Zu lange, wie viele Kritiker monieren. Gleichzeitig setzt die Branche auch Hoffnungen auf synthetische Kraftstoffe. Im Falle des Audi-Projekts geht es um flüssiges Isooktan, das in zwei Verfahrensschritten aus Biomasse hergestellt wird. Platz 4 in unserem Halbjahres-Ranking.

Audi und Global Bioenergies stellen erste Charge e-benzin her

3. Energiespeicher und Energiespeicher-Report

Die Energiespeicher-Branche befindet sich am Anfang einer absehbaren und intensiven Wachstumsphase. Im laufenden Jahr rechnet der Branchenverband BVES bereits mit einem Branchenumsatz von mehr als 5 Mrd. €. Grund genug auch für EUWID, das Thema genau unter die Lupe zu nehmen. Im März ist eine 64-seitiger umfassender Überblick über den Status quo und die Perspektiven der Branche erschienen, zudem bietet EUWID auch einen separaten Energiespeicher-Stream mit Informationen nur für die Energiespeicher-Branche. Der Bericht zu den vom BVES ermittelten Branchenzahlen landet auf Platz 3 unseres Zugriffs-Rankings im ersten Halbjahr.

Energiespeicher: Branche rechnet für 2018 mit mehr als 5 Mrd. € Umsatz

2. Mieterstrom: Großes Potenzial kaum ausgeschöpft

Mieterstrom gilt als ein wichtiges Element, die Energiewende in die Städte zu bringen. Und dort auch Bürger an der Energiewende zu beteiligen, die nicht über eigenes Wohneigentum verfügen. Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr ein Mieterstromgesetz verabschiedet, das bislang aber kaum Wirkung entfaltet hat. Die Rufe nach einer Reform des Gesetzes werden lauter. Unser Dossier zum Thema Mieterstrom, das fortlaufend um die aktuellsten Entwicklungen ergänzt wird, landet in der Lesergunst im ersten Halbjahr auf Platz 2.

Mieterstrom: Hemmnisse, Potenziale und Ausblick

1. Bilderreise: Wo steht das größte Kraftwerk der Welt?

Toplisten üben ihren eigenen Reiz aus – und das ist bei unserer Nummer 1 der meistaufgerufenen Artikel im Internet nicht anders: Wo stehen sie, die größten Kraftwerke der Welt? Der Slider bietet die Antwort und begleitet Sie von Platz 10 bis zur Nummer 1 weltweit.

Zehn größte Kraftwerke der Welt: Neun mal Wasserkraft und ein Atomkraftwerk

(Beitragsbild für Top-5-Bericht: gustavofrazao – stock.adobe.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein