Thermondo gewinnt für richtungsweisendes Geschäftsmodell den Bloomberg New Energy Pioneer Award 2017

Die Thermondo GmbH ist vom Informationsdienstleister Bloomberg New Energy Finance (BNEF) als einziges deutsches Unternehmen mit dem New Energy Pioneer Award ausgezeichnet worden. Das Berliner Start-up gewann die Auszeichnung für seinen digitalisierten Heizungswechsel-Service sowie die Null-Prozent-Finanzierungslösung für moderne Heiztechnik „Thermondo 365“, teilte das Unternehmen in Berlin mit. Beide Lösungen dienten dazu, die Heizungssanierungsquote in Deutschland mindestens zu verdoppeln und damit den CO2-Ausstoß in Wohnimmobilien um 30 Prozent zu reduzieren.

Als entscheidende Kriterien dienten der BNEF-Jury das Wachstumspotenzial, die Innovationskraft sowie die Impulskraft des Unternehmens. Die Jury habe bei dem Start-up die Kombination aus innovativer Technologie, einem richtungsweisenden Geschäftsmodell, beträchtlicher wirtschaftlicher Entwicklung sowie hohem Potenzial für die globale Skalierbarkeit gelobt. Mit dem Preis ehrt BNEF seit 2010 jährlich weltweit zehn Unternehmen. Dieses Jahr wurden über 170 Bewerbungen auf 43 Ländern eingereicht. Im Fokus standen wegweisende Innovatoren, die den Energiesektor nachhaltig beeinflussen und revolutionieren, heißt es. Für Thermondo sei der Award die dritte große Auszeichnung innerhalb eines halben Jahres. Im Dezember 2016 kam Thermondo zum zweiten Mal infolge in die Top 10 der schnellstwachsenden Unternehmen Deutschlands und im Januar 2017 wurde Thermondo in die „Global Cleantech 100“-Liste aufgenommen.

Lesen Sie auch:

David Hanf ist neuer CFO beim Berliner Start-up Thermondo

Deneff-Energieeffizienzpreis: Zehn Finalisten stehen fest

Heizungs-Studie von Thermondo und Toptarif sieht deutliches Potenzial für Erneuerbare Energien

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein