Thema: Übertragungsnetz

Weltweit erster Offshore-Interkonnektor betriebsbereit EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Dem Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz und seinem dänischen Partner Energienet ist ein weiterer Meilenstein im weltweit ersten Offshore-Interkonnektor-Projekt geglückt. Für das Projekt Combined Grid Solution (CGS) / Kriegers Flak ist die Verbindung zwischen den Umspannplattformen des deutschen Offshore- Windparks Baltic 2 und des dänischen Windparks Kriegers Flak jetzt betriebsbereit. Die beiden 150-Kilovolt-Seekabel zwischen den Plattformen sind laut...
Stromtrasse über einem grünen Feld

Die Übertragungsnetzentgelte werden 2019 zurückgehen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Netzentgelte für den Betrieb der großen Stromtrassen werden 2019 zurückgehen. Laut einer Auflistung, die der Deutschen Presse-Agentur (dpa) vorliegt, will 50Hertz, der Betreiber der Übertragungsnetze in Berlin, Ostdeutschland und Hamburg, die durchschnittlichen Gebühren für das Benutzen der Leitungen um rund 23 Prozent senken. Bei TransnetBW, Tennet und Amprion sollen die durchschnittlichen Entgelte voraussichtlich zwischen...
Stromnetz-Windenergieanlagen

Pilotprojekt: Tennet und Statkraft wollen bei Netzüberlastung weniger Erneuerbare drosseln

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet und der Energiekonzern Statkraft untersuchen in einem gemeinsamen Pilotprojekt, wie das Netz intelligent gesteuert werden kann. Dazu gehört die Nutzung der...
Strommast-fotolia

Aufbau der Redispatch-Plattform der Übertragungsnetzbetreiber schreitet voran EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Aufbau einer Redispatch-Plattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) 50 Hertz, Amprion, Transnet BW und Tennet schreitet voran. Wie die Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft (FGH) mitteilt, realisiert sie dafür derzeit zusammen mit dem Anbieter von Software und Dienstleistungen für die Energiebranche Soptim einen Redispatch-Ermittlungs-Server (RES) als Teil der Plattform. Über diese Plattform sollen die...
Strommasten

Arcadis setzt mit IBUe-Übernahme auf Data Analytics bei Netzausbauprojekten

Die Arcadis Germany GmbH will mit der Übernahme der IBUe GmbH, einem Ingenieurbüro für Umwelt und Energie, zu einem führenden Anbieter im Bereich der...
Stromleitungen-Windturbine

JSC und Tennet: Smart Performance Cluster zur Stabilisierung des Netzbetriebs EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Jülich Supercomputing Centre (JSC) und der Übertragungsnetzbetreiber Tennet haben ein neues Computersystem entwickelt, mit dem sich durch intelligente Ressourcenverwaltung das Stromnetz besser an die Anforderungen der Energiewende anpassen lässt. Tennet nutzt für den Ausbau Computersimulationen der Lastflüsse im Stromnetz, die sich mit dem neuen System um das über 30-fache beschleunigen lassen, heißt es in...
Strommast-fotolia

Kritische Infrastruktur: 50Hertz-Übernahmeversuch durch SGCC vorerst abgewendet

Der erneute Versuch des chinesischen Staatskonzerns SGCC, sich beim Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz zu beteiligen, ist vorerst abgewendet. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erwirbt im Auftrag...
Strommast-vor-wolkigem-Himmel

Stromnetze: Klares Energiewende-Konzept und politische Entscheidungen dringend nötig EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Netzausbau benötigt ein klares Energiewende-Konzept und die Energiewende braucht dringende politische Entscheidungen. Zu diesem Ergebnis gelangt das Projekt „Transparenz Stromnetze“, das das Öko-Institut in weiten Teilen im Diskurs mit einer Gruppe von Stakeholdern aus Umwelt- und Verbraucherorganisationen sowie einzelnen Bürgerinitiativen durchgeführt hat. Das Öko-Institut hat in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten...
PI_REGEES_Marktdesign_Netzbetrieb_Stromnetze_der_Zukunft_FhG_AST

Projekt Regees: Betriebsführungsstrategien für die Stromnetze der Zukunft EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Betriebsführungsstrategien für erneuerbares und dezentrales Energiesystem der Zukunft sollten auf die optimale Koordination von Übertragungs- (ÜNB) und Verteilnetzbetreibern (VNB) sowie die horizontale Netzführung innerhalb einer Spannungsebene setzen. Zu diesem Ergebnis kommt das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Forschungsprojekt Regees (Regeneratives Elektrisches EnergieSystem). In dessen Rahmen hat ein Konsortium des Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und –automatisierung (IFF), der TU...
Strommast-fotolia

EuGH-Klage: Kommission moniert fehlende Unabhängigkeit der Bundesnetzagentur EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Wegen der Verletzung von Energiemarkt-Regeln verklagt die EU-Kommission Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Die Kommission beklagt eine fehlende Unabhängigkeit der Bundesnetzagentur (BNetzA) bei der Festlegung von Netzgebühren sowie Mängel bei den deutschen Vorgaben zur Trennung von Energieerzeugung und Übertragungsnetzen. Die EU-Kommission wirft der Bundesregierung vor, die Elektrizitätsrichtlinie (2009/72/EG) und die Erdgasrichtlinie (2009/73/EG) nicht richtig...
671FollowerFolgen
6,856FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X