Thema: Stromnetz

Strommasten

Phase zwischen Atomausstieg und Netzausbau: Ausschreibung für Notfallkraftwerke stockt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In einer Übergangszeit zwischen dem Kernenergieausstieg im Jahr 2022 und der Umsetzung spezieller Netzprojekte im Jahr 2025 sollen Notkraftwerke einspringen können, wenn die Versorgungssicherheit bedroht ist. Die laufende Ausschreibung für diese „besonderen netztechnischen Betriebsmittel“ in Süddeutschland liegen nun aber in Teilen vorerst auf Eis. Nach einem Bericht von MBI haben die Übertragungsnetzbetreiber zwei von insgesamt...
lapp_gleichstrom

Elektrische Energie künftig mit Gleichstrom übertragen? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Würde man in Deutschland konsequent auf Gleichstrom setzen, ließen sich zwei große Braunkohlekraftwerke abschalten und man könnte große Mengen CO2-Emissionen einsparen. Das behauptet der nach eigenen Angaben führende Anbieter von integrierten Lösungen und Markenprodukten im Bereich der Kabel- und Verbindungstechnologie LAPP aus Stuttgart, der dazu ein Forschungsprojekt in Kooperation mit der Technischen Universität Ilmenau gestartet...
Lastspitzenreduktion-Speicher

Integration elektrischer Batteriespeicher zur Lastspitzenreduktion erfolgreich getestet EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB) hat die Integration elektrischer Batteriespeicher zur Lastspitzenreduktion im Rahmen des Projektes Seeds erfolgreich in der eigenen Infrastruktur getestet. Wie das Institut in einer Mitteilung berichtet, ist das Thema Lastspitzenreduktion (Peak Shaving) für Industriebetriebe und gewerbliche Stromverbraucher von betriebswirtschaftlicher Bedeutung. Die dabei angestrebte Glättung der Lastprofile erfordere aber...
Stromtrasse über einem grünen Feld

Bundesregierung äußert sich zu geplanten Änderungen beim Netzengpassmanagement EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung will durch die Änderung von Vorschriften eine effizientere und sicherere Durchführung von Netzengpassmanagement ermöglichen. Dadurch sollten zum einen die Kosten sinken und zum anderen die Benachteiligung von erneuerbaren Energien und von Kraft-Wärme-Kopplungs (KWK)-Anlagen in diesem Bereich beendet werden, heißt es in einer Antwort der Regierung (Drs. 19/7655) auf eine Kleine Anfrage (Drs. 19/7278)...
Stromtrasse über einem grünen Feld

Der Deal von E.ON und RWE überwindet erste kartellrechtliche Hürde EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die geplante Neuaufteilung der Geschäfte von E.ON und RWE im Zuge der Zerschlagung von innogy hat eine erste kartellrechtliche Hürde überwunden. Von der EU-Kommission hat RWE grünes Licht für die Übernahme des Großteils von E.ON-Kapazitäten zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und aus Atomkraft erhalten. Das Vorhaben der beiden Energieriesen sei wettbewerbsrechtlich unbedenklich, teilte die Brüsseler...
Stromleitung-Abendrot

50Hertz halbierte 2018 seine Engpassmanagementkosten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Ein nach eigenen Angaben erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 liegt hinter dem norddeutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz. Zum einen hat das Unternehmen seinen Gewinn gesteigert, zum anderen verringerte 50Hertz die Redispatch-Kosten, obwohl der Anteil fluktuierender erneuerbarer Energien im norddeutschen Stromnetz stieg. Im Jahr 2018 stammten 56,5 Prozent des in der Regelzone von 50Hertz verbrauchten Stroms aus erneuerbarer Erzeugung, nach...
Stromtrasse über einem grünen Feld

Regelenergie: Regierung hält Verwendung des Mischpreisverfahren für gerechtfertigt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, den Anteil von Erneuerbaren-Energien-Anlagen auf den Märkten für Regelenergie zu erhöhen und hält das neue Mischpreisverfahren für gerechtfertigt. Derzeit prüfe die Bundesnetzagentur (BNetzA) einen Antrag der Übertragungsnetzbetreiber, in dessen Folge weitere Marktchancen für Erneuerbaren-Anlagen entstehen könnten. Das erklärte die Regierung in der Antwort (Drs. 19/7643) auf eine Kleine Anfrage...
Network

Die Bedingungen für virtuelle Kraftwerke haben sich in den letzten Jahren positiv gewandelt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bedingungen für virtuelle Kraftwerke haben sich in Deutschland, der Schweiz und Österreich in den vergangenen Jahren positiv gewandelt, beispielsweise bei den eingeführten Modellen zur Drittbilanzierung für die Regelenergievermarktung, bei den Kriterien der Regelenergieprodukte und bei den Präqualifikationsbedingungen. Im Detail bestehen hier weiterhin wesentliche Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern, die Geschäftsmodelle für virtuelle Kraftwerke erheblich...
Stromtrasse über einem grünen Feld

Bundesrat: Ein zügiger Netzausbau ist mehr denn je von entscheidender Bedeutung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Bundesrat hat jetzt zum beschleunigten Ausbau von Energieleitungen Stellung genommen. Der bisherige Umsetzungsstand der Bedarfsplanung sei trotz zahlreicher vorangegangener Bemühungen um eine Beschleunigung des Energieleitungsbaus deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben, heißt es in der Stellungnahme (11/19 (B)). Der Bundesrat betont darin, dass ein zügiger Netzausbau mehr denn je von entscheidender Bedeutung für eine möglichst...

VKU begrüßt und bne kritisiert Änderung der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Während der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) die jetzt vom Bundesrat angenommene Änderung der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) kritisiert, wird sie vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßt. Die NAV setze eine zentrale Forderung der Verteilnetzbetreiber um, teilte der VKU mit. Damit werden nach Angaben des Verbands die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass viele Ladeinfrastrukturanlagen für E-Fahrzeuge aufgebaut und an...
7,007FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X