Thema: Stromnetz

Stromleitung

Verteilnetz-Investitionen: BNetzA genehmigt etwa 900 Mio. € Kapitalkostenaufschläge EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Für den Ausbau des Stromverteilnetzes hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) bis zum 31. Dezember 2018 Kapitalkostenaufschläge von etwa 900 Mio. € genehmigt. Wie die Behörde mitteilt, entspricht dies durchgeführten oder geplanten Investitionen von etwa 10,4 Mrd. €. Die Summe der genehmigten Investitionen sei beachtlich, so BNetzA-Präsident Jochen Homann. Die Verteilnetzbetreiber hätten die Kapitalkostenaufschläge vehement gefordert, jetzt...
Stromtrasse über einem grünen Feld

VEA: Strompreise für Industrie sind um 11,4 Prozent gestiegen

Industriekunden müssen derzeit im Vergleich zum Vorjahr 11,4 Prozent mehr für ihren Strom bezahlen als vor einem Jahr. Wie aus dem aktuellen Preisvergleich des...
Stadtwerke-Symbolbild

Was sind die Erfolgsfaktoren für junge (und alte) Stadtwerke?

Was macht Stadtwerke in der heutigen Zeit stark? Im Kern geht es darum in einer Analyse, die das Wuppertal-Institut gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen Bluberries...
Strommast-fotolia

4 Hypothesen: Was sind die Erfolgsfaktoren neu gegründeter Stadtwerke? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Kooperationen, Resilienz, Digitalisierung und soziale Verantwortung gelten als wichtige Handlungsfelder neugegründeter Stadtwerke. Das Wuppertal Institut und das Beratungsunternehmen Bluberries haben in ihrer gemeinsamen Studie „Explorative Untersuchung zu Erfolgspotentialen bei neugegründeten Stadtwerken“ insgesamt 152 seit 2005 neu gegründete Stadtwerke untersucht und 4 Hypothesen über entsprechende Erfolgsfaktoren abgeleitet. Kooperationen als Wesensmerkmal der deutschen Stadtwerkelandschaft Der Einsatz von...
Digitalisierung-IoT

Netzbetrieb: EVU sollen Betriebskosten in Griff halten und neue Geschäftsideen angehen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Obwohl eine große Mehrheit an Energieversorgern (94 Prozent) das Ergebniswachstum im Netzgeschäft bis etwa 2025 weiterhin unter starkem Druck sieht, zeigen sie sich für die darauffolgenden Jahre deutlich optimistischer, dass effizientere Abläufe und leistungsfähigere Netze wieder zu steigenden Erträgen führen werden. Einer neuen Studie des Beratungsunternehmens Accenture unter Führungskräften bei Energieversorgungsunternehmen (EVU) mit Netzbetrieb in...
Netz-Symbolbild

Modern und smart – wie sehen zukünftige Stromnetze aus?

Die Transformation der Energieversorgung hin zu einem dekarbonisierten nachhaltigen Energiesystem stellt gerade im Stromsektor die traditionelle Struktur auf den Kopf. Damit befasst sich die...
Umspannwerk

In Österreich entwickeln sich 2019 die Stromnetzentgelte stabil EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In Österreich werden sich die Stromnetzentgelte im laufenden Jahr im Schnitt stabil entwickeln, unter gemeinsamer Betrachtung der Netznutzungsentgelte und der Netzverlustentgelte. Regional sind die Veränderungen nach Angaben der Regulierungsbehörde E-Control jedoch recht unterschiedlich. Die Gründe dafür sind laut Control-Vorstand Andreas Eigenbauer der Beginn einer neuen Regulierungsperiode, der erneute Anstieg der erwarteten Kosten zur Vermeidung von...
Netz-Symbolbild

Stadtwerke Kiel: Optimale Netzabdeckung mit LoRaWAN als Geschäftsmodell

Mit dem flächendeckenden Rollout des „Long Range Wide Area Network“ (LoRaWAN)-Funkstandards bieten die Stadtwerke Kiel ein energiesparendes Übertragungsverfahren für die Erfassung, Abfrage und den...
Joerg-Teupen-Stadtwerke-Kiel

LoRaWAN ist „ein spannender Baustein“ bei der Digitalisierung an der Schnittstelle zum Kunden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Stadtwerke Kiel entwickeln ein neues Geschäftsmodell, um die Nutzung von LoRaWAN-Infrastruktur auch anderen interessierten Unternehmen anbieten zu können. Kürzlich haben sie die Testphase für ihr „Long Range Wide Area Network2 (LoRaWAN) abgeschlossen und rollten diesen Funkstandard in Schleswig-Hosteins Landeshauptstadt flächendeckend aus. EUWID Neue Energie hat den Vorstand Technik und Personal der Stadtwerke Kiel, Jörg...
Umspannwerk

Stromnetz Hamburg möchte Umspannwerke digitalisieren

Siemens, TUHH und Stromnetz Hamburg wollen im Rahmen eines Forschungsprojekts ab 2020 ein Konzept zur Realisierung digitalisierter Umspannwerke im Verteilungsnetzgebiet Hamburg und damit eine...
6,915FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X