Thema: Sektorkopplung

Symbolbild Power-to-Gas

Power-to-Gas: Potenziale, Grenzen und Geschäftsmodelle

An den Potenzialen von Power-to-Gas scheiden sich die Geister. Die einen erachten die Technologie als zentral für eine erfolgreiche Sektorkopplung, gerade, wenn es darum...
Strommast-Herbst

Klimaschutzprogramm und die Frage nach dem Stromverbrauch 2030

Die Bundesregierung hat nun Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm 2030 beschlossen. Damit ist nun erst einmal der Rahmen gesetzt, zeitnah sollen legislative Akte folgen, die der...

Was bedeutet das Klimaschutzprogramm 2030 für den Ausbau der erneuerbaren Energien? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung hat jetzt das Klimaschutzgesetz und das Klimaschutzprogramm 2030 verabschiedet und darin festgehalten, wie sie sich die nächsten Schritte zum Umbau von Strom-, Wärme- und Verkehrssektor vorstellt. Gerade die detaillierteren Angaben zum Ausbau der erneuerbaren Energien zeigen die Ausrichtung der Bundesregierung: Das Gros des Zubaus soll im Bereich Photovoltaik erfolgen, bei der Windenergie an...
E-Auto-Stromnetz

Klimaschutzprogramm I: Sektorkopplung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Was steht im Klimaschutzprogramm drin zu wichtigen Schlüsselthemen der Energiewende? Und wie bewerten Branchenverbände die Vereinbarungen? EUWID Neue Energie bietet einen thematisch strukturierten Überblick über das 173-seitige Paket, das die Bundesregierung beschlossen hat. Im ersten Teil geht es um die Sektorkopplung. Die Sektorkopplung soll insbesondere mit dem CO2-Preis vorangetrieben werden. Bei der Sektorkopplung setzt das...
Hyrek2

DLR bildet reales Kraftwerk im Projekt HyReK 2.0 digital nach EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Rahmen des Forschungsprojektes HyReK 2.0 (Hybridregelkraftwerk) entwickelt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) derzeit Betriebsführungsstrategien für ein Hybridsystem aus Großbatterie und Power-to-Heat-Anlage in einem Simulationsmodell. Dafür erstellt das Institut für Vernetzte Energiesysteme des DLR eine digitale Nachbildung eines realen Kraftwerks, das im Bremer Stadtteil Hastedt Primärregelleistung anbietet und dabei die Schnittstelle zwischen...

Post-EEG-Phase: Animation zu den Perspektiven für Anlagenbetreiber

Eine neue Animation der Agentur für Erneuerbare Energien widmet sich den Optionen, Hemmnisse und Perspektiven in der Post-EEG-Phase. Die meisten der Windenergieanlagen können nach...

Klimaprogramm und Energiewirtschaft: Die wichtigsten Beschlüsse EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In ihrem Eckpunktepapier stellt die Bundesregierung ihr Klimaschutzprogramm zusammen. Nicht alle Maßnahmen sind neu, Vieles ist bereits vereinbart, so dass der Nettoeffekt der neu vereinbarten Instrumente entsprechend einzuordnen ist. Wichtige Beschlüsse und Leitlinien zur Klimapolitik, die für die Akteure der Energiewirtschaft besonders relevant sind, haben wir nachstehend zusammengefasst. (Quelle für Beitragsbild: auremar – stock.adobe.com) CO2-Preis...
Stadtwerke-Symbolbild

Wasserstoff, LoRaWan und eine Quartierslösung: Stadtwerke Award für WSW Energie und Wasser sowie Stadtwerke...

Die mit dem Stadtwerke Award 2019 prämierten Unternehmen setzen kommunale Leuchtturmprojekte mit Wasserstoff und LoRaWan sowie eine Quartierslösung vorbildlich um. Wie der Verband kommunaler...
Smart-City

Smarte Technologien für die Energiewende und das Problem mit den Geschäftsmodellen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Smarte Technologien haben eine hohe Bedeutung für die Energiewende. „Damit die Abstimmung und Optimierung zwischen Erzeugern und Verbrauchern ununterbrochen versorgungssicher funktioniert, ist es unabdingbar, dass die Kommunikation zwischen allen Akteuren weitgehend in Echtzeit und dabei gleichzeitig zuverlässig abläuft“, sagt Wolfram Axthelm, Geschäftsführer des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). Am Markt angekommen sind viele smarte Technologien aber...

Stadtwerke Düsseldorf: Bedeutung von Kooperationen wächst mit Sektorkopplung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Stadtwerke Düsseldorf sehen mit Blick auf die Sektorkopplung einen Hebel im Ausbau von Kooperationen. Insgesamt wachse die Bedeutung der Sektorkopplung in den Bereichen Strom, Wärme, Verkehr, aber auch Abfall – „und damit auch von Kooperationsprojekten“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke Düsseldorf, Udo Brockmeier, anlässlich der Vorlage des Geschäftsberichts 2018. „Dies gilt insbesondere auch für...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X