Thema: Power-to-X

Power-to-X-Technologien sind geeignet, den Stromsektor an die beiden anderen Sektoren Wärme und Verkehr zu koppeln. Es gibt verschiedene technologische Ansätze, von denen insbesondere die Power-to-Gas-Technologie immer wieder als Langzeitspeicher für eine sektorgekoppelte Energiezukunft gehandelt wird. Aber auch die Speicherung von Strom als Wärme (Power-to-Heat) und als flüssiger Kraftstoff (Power-to-Liquids) sind Ausformungen des Power-to-X-Konzepts.

Svenja Schulze ist Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Zuvor war sie in Nordrhein-Westfalen von 2010 bis 2017 Landesministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung.

Umweltministerin Schulze will Power-to-X vorantreiben

Bundesumweltministerin Svenja Schulze will die Produktion von synthetischen Kraftstoffen, die im Rahmen von Power-to-X (PtX) aus Ökostrom gewonnen werden, in Deutschland voranbringen. Dazu startete...
Projekt Kopernikus: Erste kompakte Versuchsanlage für E-Fuel in Betrieb

Projekt Kopernikus: Erste kompakte Versuchsanlage für E-Fuel in Betrieb

Erstmals hat jetzt eine kompakte Anlage zur Erzeugung von E-Fuel, die alle Produktionsschritte zusammenfasst, im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Arbeit aufgenommen. Professor...
Power-to-Gas

Schmack Biogas und microbEnergy an Bau von Power-to-Gas-Anlage in Dietikon beteiligt

Im Schweizer Dietikon entsteht bald unter deutscher Beteiligung eine erste industrielle Power-to-Gas (PtG)-Anlage. Das teilt der Anbieter von Klimalösungen Viessmann mit, dessen Tochterunternehmen microbEnergy...

Wind, Solar, Bioenergie und Wasserstoff: Eckpfeiler des Energiesystems 2050

Wie könnte das Energiesystem im Jahr 2050 aussehen, wenn die Treibhausgasemissionen um 95 Prozent verringert werden und eine kosteneffiziente Transformation zugrunde gelegt wird? Mit...

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X