Thema: Power-to-X

Power-to-X-Technologien sind geeignet, den Stromsektor an die beiden anderen Sektoren Wärme und Verkehr zu koppeln. Es gibt verschiedene technologische Ansätze, von denen insbesondere die Power-to-Gas-Technologie immer wieder als Langzeitspeicher für eine sektorgekoppelte Energiezukunft gehandelt wird. Aber auch die Speicherung von Strom als Wärme (Power-to-Heat) und als flüssiger Kraftstoff (Power-to-Liquids) sind Ausformungen des Power-to-X-Konzepts.

E.ON nimmt in Brandenburg Power-to-Gas-Anlage in Betrieb EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Energiekonzern E.ON hat in der vergangenen Woche im brandenburgischen Falkenhagen eine Power-to-Gas-Anlage in Betrieb genommen. Die Anlage habe im Rahmen eines Funktionstests erstmals Wasserstoff ins Erdgasnetz eingespeist. Innerhalb einer Stunde seien rund 160 Kubikmeter Wasserstoff erzeugt und eingespeist worden, teilte E.ON mit. Damit war die gesamte Prozesskette von der Stromaufnahme bis zur Einspeisung des...

E.ON nimmt in Brandenburg Power-to-Gas-Anlage in Betrieb

Der Energiekonzern E.ON hat heute im brandenburgischen Falkenhagen eine Power-to-Gas-Anlage in Betrieb genommen. Die Anlage habe im Rahmen eines Funktionstests erstmals Wasserstoff ins Erdgasnetz...

Neue Plattform will Power-to-Gas voranbringen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das niederländische Beratungsunternehmen DNV Kema will die Power-to-Gas-Technologie (PtG) durch eine gemeinsame Plattform weiter vorantreiben. Zu diesem Zweck sei die „North Sea Power to Gas Plattform“ gegründet worden, teilte das Unternehmen in der vergangenen Woche mit. Die Liste der Partner ist lang und länderübergreifend. So beteiligen sich Open Grid Europe aus Deutschland, Tennet, Gasunie und...

E.ON Hanse realisiert Power-to-Gas-Anlage in Hamburg EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein Verfahren entwickelt, mit dem Wasserstoff sehr viel flexibler und effizienter als bisher hergestellt werden kann. Mit dieser Technologie realisiert die E.ON Hanse AG nun nach DLR-Angaben eine Power-to-Gas-Anlage in Hamburg-Reitbrook, die Wasserstoff im Großmaßstab in ein Erdgasnetz einspeisen soll. Der Bau der Anlage werde bereits...

Initiativen wollen Power-to-Gas großtechnisch nutzbar machen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Um die Weiterentwicklung der Energiespeicher­option „Power-to-Gas“ voranzubringen, wollen die von der Deutschen Energie-Agentur (dena) initiierte „Strategieplattform Power to Gas“ und die Initiative „performing energy – Bündnis für Windwasserstoff“ zusammenarbeiten. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben die beiden Initiativen nach Angaben von dena auf der Hannover Messe unterzeichnet. „Power-to-Gas ist ein vielversprechender Ansatz: Sowohl für die Nutzbarmachung des...

Thüga: Power-to-Gas-Anlage soll Ende 2013 in Betrieb gehen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Stadtwerkeholding Thüga will Mitte dieses Jahres ihre Power-to-Gas-Demonstrationsanlage (EUWID 40/2012) errichten. Die Inbetriebnahme sei für Ende 2013 geplant, teilte die Thüga AG in München mit. Es handele sich damit um die bundesweit erste Demonstrationsanlage, die Strom in Wasserstoff umwandelt und in das kommunale Gasverteilnetz einspeist. Laut Thüga sind an dem Projekt 13 Unternehmen der...

RWE startet Versuchsbetrieb zu Power-to-Gas-Projekt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Energiekonzern RWE hat in seinem Kraftwerk Bergheim-Niederaußem den Versuchsbetrieb zu einem Power-to-Gas-Projekt (PtG) gestartet. In der neuen Anlage im „Innovationszentrum Kohle“ untersuche das Forschungs- und Entwicklungsteam von RWE Power eine innovative Möglichkeit zur Stromspeicherung, teilte der Konzern in Köln mit. Dabei soll überschüssiger Strom aus erneuerbaren Energien in Methan oder Methanol umgewandelt werden. Die...

Power-to-Gas nimmt weiter Fahrt auf: H-TEC liefert PEM-Elektrolyseur an Fraunhofer ISE EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Lübecker Unternehmen H-TEC Systems hat einen Polymer-Elektrolyt-Membran (PEM)-Elektrolyseur an das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg im Breisgau ausgeliefert. Das gab H-TEC, ein Tochterunternehmen des Kraftwerkprojektierers GP Joule, jetzt bekannt. Die Lieferung der EL30-Anlage zur Erzeugung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien ist Teil des Verbundvorhabens „Speicherung elektrischer Energie aus regenerativen Quellen im Erdgasnetz...

Power-to-Gas nimmt weiter Fahrt auf: H-TEC liefert PEM-Elektolyseur an Fraunhofer ISE

Das Lübecker Unternehmen H-TEC Systems hat einen Polymer-Elektrolyt-Membran (PEM)-Elektrolyseur an das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg im Breisgau ausgeliefert. Das gab H-TEC,...

Power-to-Gas nimmt in der Diskussion über die Energiewende immer breiteren Raum ein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Power-to-Gas-Technologie zur Speicherung von fluktuierendem Erneuerbaren-Strom nimmt in der Diskussion um die Gestaltung der Energiewende einen immer breiteren Raum ein. „Power-to-Gas würde aktuell allerdings auch nicht helfen, wenn es an Stromerzeugungskapazitäten mangelte“, sagte Uwe Albrecht von der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) GmbH aus Ottobrunn im Gespräch mit „Dow Jones Energy Daily“. Denn dann fehlte es auch...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X