Thema: Power Purchase Agreement (PPA)

Geschäftsmodell Power Purchase Agreement (PPA): Potenzial zum Megatrend?

Langfristige Stromlieferverträge (Power Purchase Agreements – PPAs) entwickeln sich in Deutschland im Zuge der bevorstehenden Post-EEG-Phase zunehmend zu einer Option für Betreiber von Erneuerbare-Energien-Anlagen....
Power Purchase Agreement (PPA)

DIW zum Ausbau Erneuerbarer: PPAs kein Ersatz für öffentliche Ausschreibungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das DIW Berlin hat sich mit der Frage beschäftigt, ob PPAs (langfristige Stromlieferverträge) öffentliche Vergütungsmechanismen für Neuanlagen ersetzen können. Nach Einschätzung der Autoren ist das keineswegs der Fall – PPAs erhöhen die Kosten für Neuinvestitionen. Das DIW benennt zwei Nachteile: Erstens erschwere das Ausfallrisiko des Stromabnehmers die günstige Finanzierung der Projekte, so dass die Kapitalkosten...

PPA Kompakt: Luxcara erneut in Finnland aktiv EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Wichtigste auf einen Blick: Mit „PPA Kompakt“ informiert EUWID Neue Energie kurz und prägnant über aktuelle nationale und internationale PPA-Abschlüsse. PPA Kompakt ist Teil des EUWID-Dossiers „Geschäftsmodell Power Purchase Agreement (PPA): Potenzial zum Megatrend?“. Luxcara erwirbt weitere Windparks in Finnland – PPA-Vermarktung vorgesehen (11. September 2019) Der Asset Manager Luxcara hat zwei weitere finnische Windprojekte...
Windkraftanlage von Nordex

Windgipfel, Husum Wind und Biogas: Die Topthemen von EUWID NE in dieser Woche

War er nun ein Erfolg oder nicht, der Windgipfel, zu dem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in der vergangenen Woche nach Berlin eingeladen hatte? „Positive...
Schnellfahrstrecke Deutsche Bahn

PPA goes offshore: innogy und RWE beliefern Deutsche Bahn mit Strom aus „Nordsee Ost“

Corporate PPAs für die Windenergie an Land haben beim Thema Power Purchase Agreements für fluktuierend erzeugten grünen Strom den Anfang gemacht, seit wenigen Monaten...
Enercon

Post-EEG: Greenpeace Energy und Quadra Energy schließen Green PPA-Rahmenvertrag EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Greenpeace Energy kooperiert mit der Enercon-Tochter Quadra Energy bei PPA-Lösungen für Post-EEG-Anlagen. Wie die Unternehmen berichten, wurde jetzt ein entsprechender „Green PPA“-Rahmenvertrag zur Abnahme von Windstrom aus Anlagen unterzeichnet, die ab dem Jahr 2021 keine Förderung aus dem EEG mehr erhalten. Im Rahmen der Kooperation bündelt Quadra Energy Enercon Bestandsanlagen mit einer Erzeugungsleistung von zunächst...
Windkraftanlage von Nordex

Übersicht: Anbieter von Post-EEG-Services für Windenergieanlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Eine wachsende Zahl an Unternehmen aus der Windenergiebranche widmet sich mit konkreten Angeboten der Post-EEG-Phase. Im Folgenden sind die Angebote einer Auswahl von Unternehmen zusammengestellt. Die alphabetisch geordnete Übersicht erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Sobald die Berichterstattung in EUWID Neue Energie neue Post-EEG-Angebote aufgreift, wird die Übersicht aktualisiert. Auctoritec Schwerpunkte: Bewertung und Prüfung des Weiterbetriebs...
Windpark_Huell

Naturstrom schließt erste PPA-Verträge mit Betreibern von Post-EEG-Windenergieanlagen

Die Naturstrom AG hat die ersten PPA-Verträge mit Betreibern von Post-EEG-Windenergieanlagen geschlossen. Die Verträge sicherten den Weiterbetrieb der Anlagen ohne EEG-Vergütung, heißt es bei...

Energiekontor: Erstes Halbjahr 2019 entspricht Erwartungen

Das Halbjahresergebnis der Energiekontor AG liegt insgesamt im Rahmen der Erwartungen. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende Peter Szabo bei Vorlage des Halbjahresberichts H1/2019. Der Bremer...

enervis stellt PPA-Atlas für Post-EEG-Windkraftanlagen vor EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Rahmen der Branchenmesse Husum Wind will die Unternehmensberatung enervis einen PPA-Atlas für Windenergieanlagen vorstellen. Dieses Produkt soll der Bewertung von Strommarkterlösen für den Weiterbetrieb von Windparks nach Ende der EEG-Vergütung dienen. Der PPA-Atlas wurde in Kooperation mit dem Windgutachter anemos entwickelt. Mit dem PPA-Atlas sollen Betreiber, Direktvermarkter, PPA-Abnehmer und Finanzierer mit einer energiewirtschaftlich fundierten...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X