Thema: Photovoltaik

Messstation-mit-Wolkenkamera

Messnetzwerk „Eye2Sky“ mit Wolkenkameras zur Stabilisierung zukünftiger Stromnetze EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Insgesamt 34 Wolkenkameras sorgen ab 2020 dafür, dass die Solarleistung in weiten Teilen der Weser-Ems-Region im Minutentakt für jeden Straßenzug vorhersagbar wird. Das schreibt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das im Nordwesten Deutschlands jetzt sein meteorologisches Messnetzwerk „Eye2Sky“ zur Stabilisierung zukünftiger Stromnetze errichtet, in einer Mitteilung. Die vernetzten Kameras sollen Licht und...
Solar-Photovoltaik-Dachanlage

Klimaschutzprogramm V: Photovoltaik EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die installierte Leistung der Photovoltaik soll bis 2030 auf 98 GW steigen. Bei aktuell 49 GW würde das eine Verdoppelung bedeuten und einen Ausbau von 4 bis 5 GW pro Jahr implizieren. Der Beitrag zur Stromerzeugung soll auf diesem Weg bis 2030 auf 90 TWh steigen. Der 52-GW-Deckel für die Förderung des PV-Ausbaus wird aufgehoben....

Solar-Splitter: Deutsche Solarsysteme von BOS in Honduras installiert

Sie wollen wissen was sich aktuell in der Solarbranche tut? Mit unseren Splittern halten wir Sie über neue Deals, Geschäftszahlen oder Kooperationen auf dem...
Rheinland-Pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken

Startschuss für Solarspeicherprogramm in Rheinland-Pfalz: Land investiert 5 Mio. € EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) hat jetzt den offiziellen Startschuss für die „Solar-Offensive“ des Landes gegeben. Zentraler Baustein ist ein neues Solarspeicherprogramm. Die Förderhöhe des Solarspeicherprogramms liegt bei 100 €/kWh Speicherkapazität. Unterstützt werden Heimspeicher in Privathaushalten mit bis zu 1.000 € sowie Gemeindespeicher in Kommunen mit bis zu 10.000 €, teilte das Ministerium mit....

Solarstrom, Bioenergie, PPA und Post-EEG: Unsere Topthemen in dieser Woche

Die Photovoltaik in Deutschland hat sich im laufenden Jahr bislang robust entwickelt, nach acht Monaten steht ein Zubau von 2,73 GW zu Buche. Angesichts...
Quartier-Quartiere

GGEW setzt auf das Geschäft mit nachhaltigen Quartierslösungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die GGEW AG setzt auf das Geschäft mit nachhaltigen Quartierlösungen und entwickelt derzeit in zwei Bensheimer Neubaugebieten innovative Energie- und Infrastrukturprojekte. Wie der südhessische Energieversorger mitteilt, sollen in Bensheim-Fehlheim „Im Langgewann“ bis zu 181 neue Wohneinheiten entstehen. „Die GGEW wird hierfür einerseits natürlich die allgemeine Versorgung mit Strom und Wasser schaffen und andererseits ein innovatives...

Geschäftsmodell Power Purchase Agreement (PPA): Potenzial zum Megatrend?

Langfristige Stromlieferverträge (Power Purchase Agreements – PPAs) entwickeln sich in Deutschland im Zuge der bevorstehenden Post-EEG-Phase zunehmend zu einer Option für Betreiber von Erneuerbare-Energien-Anlagen....

„Mit Solar-PPAs in Deutschland erstmals 2020 im größeren Stil zu rechnen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Seit seiner Gründung 1996 in Norwegen hat sich REC zu einem führenden, integrierten Unternehmen für Solarenergie entwickelt. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern weltweit produziert das Unternehmen Photovoltaikmodule mit einer Kapazität von 1,5 GW jährlich. Wir haben uns mit Ivano Zanni, Vice President Sales bei REC, über technologische Trends, Power Purchase Agreements, Post-EEG und die Zukunft...
Bifaziale Module

Bifaziale Photovoltaikmodule spielen in Europa noch keine bedeutende Rolle

Die Nachfrage nach leistungsstarken bifazialen Photovoltaikmodulen hält sich zumindest in Mitteleuropa noch sehr in Grenzen. Allerdings wachse das Angebot, das Händler und Hersteller zumindest...

Aiwanger für Steigerungen bei PV und Windenergie

Auf dem Energiegipfel Bayern hat Landeswirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger (FWG) Ziele für die Energiepolitik bis 2022 gesetzt. Die Ergebnisse des Gipfels sollen nach...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X