Thema: KWK

2g-rollsroyce

2G und Rolls-Royce kooperieren bei Gas-Stromaggregaten für BHKW

Die 2G Energy AG aus Heek und der Geschäftsbereich Power Systems des Technologiekonzerns Rolls-Royce in Friedrichshafen eine Kooperationsvereinbarung zum gegenseitigen Bezug von Gas-Stromaggregaten für...
KWK-Blockheizkraftwerk-Hamburg-Hafencity

KWK-Umlage sinkt das 4. Jahr in Folge

Die Umlage, die die Stromverbraucher in Deutschland mit ihrer Stromrechnung für die Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung über das KWK-Gesetz (KWKG) bezahlen, wird nach Berechnungen der...
Stadthaus-im-Quartier

Verbände sehen dringenden Reformbedarf bei Mieterstromprojekten mit KWK-Anlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bei der Novellierung des Mieterstromgesetztes sollte auch die Erzeugung von Mieterstrom aus KWK-Anlagen innerhalb des Wohnobjektes oder Quartiers gesetzlich neu geregelt werden. Das fordern die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE), der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK), das BHKW-Forum, der Bund der Energieverbraucher sowie der Verband für Wärmelieferung (VfW) in einer aktuellen gemeinsamen Stellungnahme. Insbesondere der...
man-es_pic_schwaebischhall-(small)

HKW der Stadtwerke Schwäbisch Hall erhöht mit neuem MAN-Gasmotor Wirkungsgrad

Durch einen neuer hocheffizienten Gasmotor von MAN Energy Solutions erhöht sich der Gesamtwirkungsgrad eines Heizkraftwerks (HKW) der Stadtwerke Schwäbisch Hall um 20 Prozent. Wie...
KWK-Bild-blau

9 Mio. Euro für die KWK-Forschung in NRW

Das Forschungsprojekt KWK.NRW 4.0 bekommt für die Entwicklung und den Test neuer Systeme 9 Mio. Euro von der EU und dem Land Nordrhein-Westfalen. Die...
KWK-Blockheizkraftwerk-Hamburg-Hafencity

Klimaschutzprogramm VIII: Kraft-Wärme-Kopplung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Spätestens im November sollen die gesetzlichen Regelungen zum Ausstieg aus der Kohleverstromung und die noch ausstehenden Maßnahmen (Umstieg von Kohle- auf Gas-KWK und Strompreisentlastung Netzentgelte) aus dem WSB-Eckpunktebeschluss der Bundesregierung im Kabinett beschlossen. Die KWK-Förderung werde auch in der öffentlichen Versorgung weiterentwickelt und bis 2030 verlängert, heißt es im Klimaschutzprogramm. Die KWKG-Förderung müsse kompatibel mit...
Quartier-Quartiere

GGEW setzt auf das Geschäft mit nachhaltigen Quartierslösungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die GGEW AG setzt auf das Geschäft mit nachhaltigen Quartierlösungen und entwickelt derzeit in zwei Bensheimer Neubaugebieten innovative Energie- und Infrastrukturprojekte. Wie der südhessische Energieversorger mitteilt, sollen in Bensheim-Fehlheim „Im Langgewann“ bis zu 181 neue Wohneinheiten entstehen. „Die GGEW wird hierfür einerseits natürlich die allgemeine Versorgung mit Strom und Wasser schaffen und andererseits ein innovatives...
Ausschreibungen

Nächste Runde der KWK-Ausschreibungen im Dezember EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Am 2. Dezember findet die zweite Runde der Ausschreibungen für Kraft-Wärme-Kopplungs (KWK)-Anlagen und für innovative KWK-Systeme im laufenden Jahr statt. Das Ausschreibungsvolumen für die „klassische“ KWK liegt bei 80,09 MW, von denen 5,09 MW aus der vergangenen Ausschreibungsrunde aufgeschlagen werden, da seinerzeit keine Zuschläge erteilt wurden. Der Höchstwert liegt bei 7,0 ct/kWh KWK-Strom, für jedes...
Symbolbild Energiewende Erneuerbare

Bayerns Energiegipfel: 7 Ansatzpunkte für Flexibilitätsoptionen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der zunehmende Einsatz volatiler erneuerbarer Energien im Strombereich erfordert auch in Bayern mehr Flexibilität, sowohl auf der Angebots- als auch auf der Nachfrageseite. Das geht aus einem Ergebnisbericht zum Erneuerbaren-Ausbau hervor, den eine Arbeitsgruppe jetzt im Rahmen des Energiegipfels Bayern 2019 vorgelegt hat. Demnach sollte Bayern auf einen intelligenten Mix verschiedener Flexibilitätsoptionen setzen, der dazu...

Aiwanger für Steigerungen bei PV und Windenergie

Auf dem Energiegipfel Bayern hat Landeswirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger (FWG) Ziele für die Energiepolitik bis 2022 gesetzt. Die Ergebnisse des Gipfels sollen nach...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X