Thema: Interview

„Natürlich sollten Unternehmen nicht kopflos neue Ideen ausprobieren“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In dem „Whitepaper “Vertrieb neu gedacht – EVU im Spannungsfeld von Erhalt und Erneuerung” befassen sich der BDEW und Accenture mit der digitalen Transformation von Energieversorgungsunternehmen. EUWID Neue Energie hat dazu dem Geschäftsführer Utilities bei Accenture, Tobias Gehlhaar, einige Fragen gestellt. 1. Herr Gehlhaar, Sie sagen „Die Transformation des Vertriebs ist unumgänglich.“ Wovon hängt es...
Marc Grünewald, Head of Business Development and New Energies, Power, bei MAN Energy Solutions

“CO2-Bepreisung für Wirtschaftlichkeit von PtX entscheidend” EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

MAN Energy Solutions (MAN ES) hat eine marktfähige Komplettlösung für die Erzeugung synthetischer Gase aus erneuerbaren Energien mit einer Leistung von 50 MW entwickelt und plant, eine eigene Anlage zu betreiben. Wir haben mit Marc Grünewald, Head of Business Development and New Energies, Power, bei MAN ES über wirtschaftliche Perspektiven der Power-to-X-Technologie gesprochen: Herr Grünewald,...

„Energierecht muss sich dringend weiter entwickeln, um mit einer ernstgemeinten Energiewende Schritt halten zu... EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Damit Power-to-Gas seinen Beitrag zur Energiewende leisten kann, muss sich der energierechtliche Rahmen verändern. Das macht die auf das Recht der erneuerbaren Energien spezialisierte Anwältin Dr. Bettina Hennig von der Berliner Kanzlei von Bredow Valentin Herz im EUWID-Interview deutlich. „Man hat hier einfach ein System geschaffen, in dem ausgerechnet Strom – also der Energieträger, bei...

„Sollten nicht hinnehmen, dass funktionierende Solaranlagen verschrottet werden“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Für die Betreiber von Photovoltaikanlagen wird die Post-EEG-Phase nicht so fulminant beginnen wie in den Technologiebereichen Wind und Bioenergie, zunächst ist nur eine vergleichsweise geringe Zahl von Anlagen betroffen. Dennoch wächst bei den Anlagenbetreibern der Informationsbedarf schon jetzt deutlich. Wir haben uns mit Susanne Jung vom Solarenergie-Förderverein (SFV) über die Perspektiven für den Betrieb von...
Sascha Schröder

8 Fragen an Statkraft zum Thema PPA: Auslaufen von Fördersystemen als Markttreiber EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Statkraft-Gruppe ist in Europa einer der führenden Player im Bereich von Power Purchase Agreements (PPA). Das Thema nimmt auch in Deutschland zunehmend Fahrt auf, gerade mit Blick auf die Post-EEG-Phase. Aber auch für neue Projekte zum Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich. Sascha Schröder, Head of Origination Central Europe bei Statkraft, hat unsere Fragen...
Lumenaza-CEO Christian Chudoba

„Post-EEG-Phase erfordert Mut, sich von tradierten Ansätzen zu lösen und Neues zu wagen“

Noch 24 Monate, dann ist es soweit: Die ersten EEG-Anlagen verlieren nach 20 Jahren ihren Förderanspruch. Die Energiewirtschaft wendet sich den betroffenen Anlagenbetreibern mit...
Joerg-Teupen-Stadtwerke-Kiel

LoRaWAN ist „ein spannender Baustein“ bei der Digitalisierung an der Schnittstelle zum Kunden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Stadtwerke Kiel entwickeln ein neues Geschäftsmodell, um die Nutzung von LoRaWAN-Infrastruktur auch anderen interessierten Unternehmen anbieten zu können. Kürzlich haben sie die Testphase für ihr „Long Range Wide Area Network2 (LoRaWAN) abgeschlossen und rollten diesen Funkstandard in Schleswig-Hosteins Landeshauptstadt flächendeckend aus. EUWID Neue Energie hat den Vorstand Technik und Personal der Stadtwerke Kiel, Jörg...
Guido-Dust-AXA-Partners

Assistance-Lösungen als Geschäftsmodell: EVUs müssen vom Versorger zum Umsorger werden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Laut einer aktuellen Studie von AXA Partners und YouGov bieten Assistance Leistungen für Energieversorger Mehrwerte. Guido Dust, Verantwortlicher für den Energie & Utilities Sektor bei AXA Partners, hat 3 Thesen zu Assistance-Lösungen als gemeinsames Geschäftsmodell von EVUs und Assisteuren aufgestellt:  EVUs müssen vom Versorger zum Umsorger werden Die Energiebranche geht durch stürmische Zeiten und hat...
Simone Peter

„Für erfolgreichen Weiterbetrieb der EEG-Anlagen andere Rahmenbedingungen nötig“

Die Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), Simone Peter, hat ein Grußwort für den neuen EUWID-Report „Was mache ich mit meiner EEG-Anlage am Ende...
Fresh Energy

Digitaler Stromanbieter auf Smart-Meter Basis: „Die Daten gehören ausschließlich den Kunden“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Smart Meter werden zur Schnittstelle der Zukunft für intelligente und vernetzte Anwendungen im Home-Bereich. Darauf setzt auch Fresh Energy, nach eigenen Angaben der erste voll digitale Stromanbieter Deutschlands auf Smart-Meter-Basis. Das Unternehmen bietet seinen Kunden 100 Prozent Ökostrom, einen kostenlosen Smart Meter und eine intuitive Energy-App. EUWID hat dem CEO, Christian Bogatu, und dem COO...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X