Thema: Holzpellets

Holzpellets werden in Deutschland zu einem sehr hohen Anteil aus Sägerestholz hergestellt. Dies entspricht einem Kaskadenprinzip, bei dem die Biomasse zunächst stofflich genutzt und erst im Anschluss daran Reststoffe energetisch verwertet werden. International gibt es allerdings auch andere Entwicklungen, deren Nachhaltigkeit nicht immer gewährleistet ist.

Pellet-Anlieferung-DEPI

Pelletverbrauch in der EU könnte 2019 Marke von 30 Mio. Tonnen übersteigen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In der EU könnte der Verbrauch von Pellets im laufenden Jahr auf 30,13 Mio. Tonnen ansteigen. Nach geschätzten 27,35 Mio. Tonnen im Jahr 2018 würde dies einem weiteren Anstieg um knapp zehn Prozent sowie einem neuen Rekordstand entsprechen. Das geht aus dem Mitte Juli veröffentlichten GAIN Report „EU Biofuels 2019“ des US-amerikanischen Agrarministeriums USDA hervor....
Symbolbild Pelletfeuerung

DEPI, TFZ und BE2020 entwickeln praxisorientierte Prüfung für Holzheizkessel

Das Testverfahren für Holzheizkessel, das vor dem Inverkehrbringen Aufschluss über Sicherheit, Funktion, Effizienz und Emissionen gibt, soll zukünftig praxisnäher ablaufen. Daran arbeiten das Deutsche...
Symbolbild Pellets

Kanada: Pelletproduktion steigt seit 2013 um durchschnittlich zwölf Prozent im Jahr EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Für das laufende Jahr 2019 wird für Kanada mit einem Anstieg der Pelletproduktion um sechs Prozent auf rund 3,3 Mio. Tonnen gerechnet. Laut dem GAIN Report „Canada Biofuels Annual 2019“ des US-amerikanischen Agrarministeriums USDA würde sich damit die dynamische Entwicklung aus 2018 in abgeschwächter Form fortsetzen. Im vergangenen Jahr war die für die kanadische Pelletindustrie...
DEPI_Pellets

Holzpelletpreise bleiben für Verbraucher im August stabil

Die Verbraucherpreise für Holzpellets sind im August im Vergleich zum Vormonat nahezu stabil geblieben. Bei einer Abnahmemenge von sechs Tonnen stieg der Preis nur...
Holzpellets-Symbolbild

BayWa steigert Pellet-Absatz deutlich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die von der BayWa AG, München, im Teilbereich „Klassische Energie“ abgesetzte Pelletmenge konnte im ersten Halbjahr 2019 um 7,1 Prozent auf rund 240.000 Tonnen gesteigert werden. Die Steigerungsrate liegt damit deutlich über dem Wert, der für das Gesamtjahr 2018 erreicht werden konnte (+1,4 Prozent). Der in dem Teilbereich, zu dem auch das Heizölgeschäft gehört, realisierte...
Holzpellets-Symbolbild

Höhere Pelletproduktion fließt im Sommer zeitnah ab EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Mehrzahl der mitteleuropäische Pelletproduzenten berichtet Anfang August 2019 von einem weitgehend ausgeglichenen Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Die bis zur Jahresmitte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund zwölf Prozent bzw. 141.000 Tonnen höhere Produktion fließt nach Angaben von Herstellern gegenüber EUWID zeitnah ab oder geht in die planmäßige Aufstockung von Lagerbeständen für die Heizperiode 2019/2020....
Biomass pellets in gloved hand of Drax engineer

Drax will Pelletkapazität um 350.000 Jahrestonnen steigern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der britische Energiekonzern Drax Group will seine Pelletproduktionskapazität in den USA in den nächsten zwei Jahren um 350.000 Tonnen auf dann rund 1,85 Mio. Tonnen im Jahr erhöhen. An den Standorten Urania und Bastrop (beide im US-Bundesstaat Louisiana) sowie Gloster (Mississippi) sollen insgesamt 50 Mio. Pfund (rund 53,7 Mio. €) investiert werden. Das geht aus...
Symbolbild Pellets

Deutsche Pellet-Produktion steigt im ersten Halbjahr auf Rekordwert

Mit 1,329 Mio. Tonnen wurden im ersten Halbjahr 2019 so viele Pellets hergestellt wie noch nie zuvor in sechs Monaten. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum...
DEPI_Pellets

Holzpelletpreis für Verbraucher sinkt im Juli auf 236,82 €/Tonne EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Verbraucherpreise für Holzpellets sind im Juli im Vergleich zum Vormonat noch einmal leicht um 1,7 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vorjahr liegen sie bei einem Plus von 0,2 Prozent auf einem nahezu unveränderten Niveau. Die vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) erhobenen Daten ergeben einen durchschnittlichen Tonnenpreis von 236,82 € bei einer Abnahmemenge von sechs...
Brennende Holzpellets

Corbat: Pelletwerk-Neubau mit doppelter Kapazität EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das durch die Explosion und den Brand am 25. Juni 2019 nahezu vollständig zerstörte Werk der Schweizer Pellets du Jura S.A. der Corbat Holding S.A., beide Vendlincourt/Kanton Jura wird nicht an gleicher Stelle wiederaufgebaut. Corbat wird stattdessen eine an das Werksgelände in Vendlincourt angrenzende Freifläche nutzen. Mit dem Wiederaufbau des Pelletwerks soll auch eine Verdoppelung...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X