Thema: Energiemanagement

Klaeranlage-Symbolbild

BMU fördert „Energieintelligente Kläranlage Schwarzenbruck“ mit bis zu 3,9 Mio. Euro EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Demonstrationsprojekt „Energieintelligente Kläranlage Schwarzenbruck“ mit netzdienlichem Betrieb hat vom Bundesumweltministerium (BMU) eine Förderzusage in Höhe von maximal 3,9 Mio. Euro bekommen. Damit könne der Bau der Kläranlage beginnen, teilte der Kanalisations-Zweckverband „Schwarzachgruppe“ in Schwarzenbruck im Landkreis Nürnberger Land mit. Im Laufe des ersten Quartals 2019 sollen die ersten Ausschreibungen veröffentlicht werden, kündigte der Technische...
Insel-Borkum

Insel Borkum als Reallabor für vernetzte Energiespeicher

Im EU-Projekt NETfficient fungierte das Stromnetz der Nordseeinsel Borkum in den vergangenen vier Jahren als Reallabor, um Elemente eines zukunftssicheren Energiesystems auszutesten. Zentral waren hierbei...
Symbolbild-Energieaudit

Trianel: Stadtwerke können bei Energieaudits unterstützen

Auf die Kompetenzen von Stadtwerken bei der Umsetzung von Energieaudits weist Trianel in einer aktuellen Mitteilung hin. Wie es darin heißt, unterliegen Unternehmen mit...
Stadtwerke-Rostock-Gebaeude

Energiemanagement und Wärmeversorgung: Stadtwerke Rostock kooperieren mit Wohnungswirtschaft

Die Stadtwerke Rostock und die Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen Rostock bauen ihre Zusammenarbeit aus. „Rostock wächst“, so Stadtwerke-Vorstand Oliver Brünnich, „und dieses Wachstum erfordert eine zukunftsorientierte...
Energieeffizienz

Aurubis, Fraport und Smart Joules sind die Gewinner des Energy Efficiency Award 2018

Zum zwölften Mal in Folge hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) auf ihrem Energiewende-Kongress den „Energy Efficiency Award“ für herausragende Energieeffizienzprojekte in privaten und öffentlichen...
Symbolbild-Schokolade

Schokoladenfabrik setzt auf KWK-Energiekonzept

Die Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG, nach eigenen Angaben Weltmarktführer in der Herstellung von Bio- und Fairtrade Schokolade, setzt in seiner Fabrik im...
Energieeffizienz-Symbolbild

Lena: Viele Kommunen könnten ihr Energiemanagement verbessern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In Sachsen-Anhalt könnten die Städte und Gemeinden leicht bis zu 20 Prozent ihrer Energiekosten reduzieren. Angaben der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt zufolge liegt das Potenzial liegt zwischen sechs und zehn Mio. € pro Jahr, für eine Stadt mit 20.000 Einwohnern um 90.000 bis 120.000 € jährlich. Viele Kommunen hätten kein professionelles Energiemanagement, so Lena-Geschäftsführer Marko Mühlstein. Es...
Engie-Deutschland

Kritische Infrastrukturen: Engie Deutschland gründet Secure Power Systems

Engie Deutschland will mit der neuen Niederlassung Secure Power Systems Versorgungssicherheit für kritische Infrastrukturen anbieten. Sie gehört zum Geschäftsbereich Building Services und ist am...
Beratungsgespraech

Österreich: 5 Mio. Euro für Energiemanagement in KMU

In Österreich ist jetzt die Förderschiene für Energiemanagement des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gestartet. Die Abwicklung...
Supermarkt-Einkaufswagen

SMA will Supermärkte zu Stromhändlern machen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die zunehmende Digitalisierung bietet den Systemtechnikanbietern rund um die Energiewende erhebliche Chancen. Auch die SMA-Gruppe will diese Chancen verstärkt nutzen. „Neben das Geschäft mit Photovoltaik-Wechselrichtern sind die Systemtechnik für Speicheranwendungen, Service- und Wartungsverträge für PV-Großanlagen sowie Energiedienstleistungen getreten“, sagte SMA-Vorstandschef Pierre-Pascal Urbon auf der Hauptversammlung in Kassel. Als Beispiel nannte Urbon Supermärkte, bei denen der...
6,918FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X