Thema: Elektromobilität

Next Generation Li-Ionen-Batteriematerialien: Daimler und Sila Nanotechnologies schließen Kooperation. (Quelle: Sila Nanotechnologies)

Nächste Batteriegeneration: Daimler beteiligt sich an Sila Nano EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Daimler AG hat eine Minderheitsbeteiligung an dem US-amerikanischen Batteriematerialspezialisten Sila Nanotechnologies (Sila Nano) erworben. Sila Nano gelte als ein „führender Entwickler von neuen Batteriematerialien, die heutige Lithium-Ionen-Technologien übertreffen“, heißt es seitens des Automobilkonzerns. Sila nutze das Potenzial von Silizium, um skalierbare Batterien mit hoher Energiedichte zu realisieren. Mit der Beteiligung erhält Daimler einen Sitz...
Elektroauto-Ladesäule

Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und das Netz: Aktuelle Entwicklungen

Die Elektromobilität steht in den Startlöchern und die Zeichen mehren sich, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis sie ihren Durchbruch auch in...
Website_ValueChain_DE_1163.png.x_1163.y_1900.trans

VW sichert sich Lithium über Vertrag mit Ganfeng

Der Volkswagen Konzern hat mit dem Unternehmen Ganfeng Lithium mit Sitz in Jiangxi (China) eine Absichtserklärung zur langfristigen Versorgung mit Lithium für Batteriezellen unterschrieben....
Im März 2017 haben sich die Neuzulassungszahlen von Elektrofahrzeugen mit einem Plus von 98,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat verdoppelt.

Projekte zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Deutschland EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Spätestens seit dem ersten Förderaufruf des Bundesverkehrsministerium zum Ausbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland hat das Thema Fahrt aufgenommen. Eine Vielzahl von Kommunen und Versorgern hat mittlerweile Projekte zum Ausbau eines flächendeckenden Ladenetzes gestartet und umgesetzt. Der Freistaat Bayern hat das Bundesprogramm noch einmal ergänzt und fördert mit eigenen Mitteln den Ausbau der Ladeinfrastruktur im Land....

Umfrage: Niedersachsen und Bremen verhalten beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Für die Kommunen ist es oft schwierig, Flächen für Ladepunkte zu finden. Außerdem ist die Förderung der Stromladenetze noch zu kompliziert. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Niedersachsen und Bremen ergeben. In den großen Städten herrscht Uneinigkeit darüber, ob deutlich mehr Ladestationen auf öffentlichen Flächen installiert werden sollen als bisher – zumal mehrere...
SmartCable-Ladestation-Gasag-ubitricity

Barley will Aufbau privater Ladeinfrastruktur erleichtern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will den Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in privaten Wohngebäuden erleichtern. „Der Einbau von Ladesäulen darf nicht an komplizierten Regelungen im Eigentumsrecht scheitern“, sagte Barley auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Berlin. Bisher gibt es für Eigentümer oder Mieter hohe rechtliche Hürden. Dass Elektromobilität erst durch eine flächendeckende Versorgung mit...
Ladesäule-in-Ettlingen

E-Mobilität und Netze: Projekt bringt Netzbetreiber und Autoindustrie zusammen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Ein neues Forschungsprojekt sucht nach der volkswirtschaftlich sinnvollsten Weise, die Stromnetze auf eine wachsende Zahl von Elektroautos vorzubereiten. Dabei sollen das Problem aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und gemeinsame Lösungen entwickelt werden. „Sowohl Netzbetreiber als auch Autoindustrie arbeiten daran, ihren Beitrag zur Netzintegration der Elektromobilität zu leisten. Bislang tun sie das aber weitgehend unabhängig voneinander. Unser...
E-Auto-Aufladen

Batteriezellfertigung: Bundesländer sollen Befreiung von Stromkosten prüfen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die niedersächsische Landesregierung hat eine Bundesratsinitiative zur Errichtung einer Batteriezellfertigung in Deutschland beschlossen. Ziel der Initiative sei es, die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobil- und Zulieferindustrie zu erhalten und auszubauen sowie Arbeitsplätze zu sichern und den Klimaschutz in Deutschland zu stärken, teilte die Regierung mit. Gefordert wird unter anderem die Befreiung entsprechender Fabriken von Stromkostenbestandteilen. Aufgrund...

Verkehrsminister Scheuer fordert eine Milliarde Euro für den Ausbau der Ladeinfrastruktur EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) begrüßt die Ankündigung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), die private Ladeinfrastruktur mit einer Milliarde Euro fördern zu wollen. Die Kritik an Defiziten der Verkehrswende in Deutschland – und am Verkehrsminister selbst – werden aber damit kaum verstummen. Damit die in Aussicht gestellten Fördergelder auch wirklich fließen können, müsse...
windmuehlen-Niederlande

Energiewende in Niederlanden bietet Chancen für deutsche Firmen

Die Energiewende in den Niederlanden bietet deutschen Unternehmen Chancen. Wie die Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) berichtet, sollen dort bis 2023 16 Prozent des Energiebedarfs aus...
7,057FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X