Thema: EEG-Umlage

Das Guthaben auf dem EEG-Konto ist im ersten Halbjahr 2016 um 359 Mio. € auf 3,69 Mrd. € gestiegen.

EEG-Konto: Einnahmen deutlich unter Vorjahresniveau EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Von Januar bis August haben die Ausgaben auf dem EEG-Konto im laufenden Jahr 1,61 Mrd. € über den Einnahmen gelegen. Im Vorjahr hatte im gleichen Zeitraum noch ein Einnahmenüberschuss von 145 Mio. € zu Buche gestanden. Der Fehlbetrag des laufenden Jahres ist dabei zum größten Teil auf die Einnahmenseite zurückzuführen: Nach 18,54 Mrd. € Einnahmen...

Erneuerbaren-Rekord, EEG-Umlage und Wasserstoff: Die Topthemen in EUWID NE 34.2019

Das erste Halbjahr hat neue Rekorde bei der Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien gebracht. Das bestätigen nun auch die Daten der Arbeitsgruppe Erneuerbare...
EEG-Umlage

Agora Energiewende: EEG-Umlage steigt 2020 auf 6,5 bis 6,7 Cent pro Kilowattstunde

Die EEG-Umlage wird nach Berechnungen von Agora Energiewende im kommenden Jahr zwischen 6,5 und 6,7 ct/kWh liegen. Da auch die Börsenstrompreise steigen, müssten Haushalte...
Erneuerbare-Wind-Solar-Photovoltaik-Bioenergie

EEG-Umlagekonto auch im Juli im Minus

Seit April weist das EEG-Umlagekonto für jeden Monat ein Defizit aus, so auch im Juli 2019. Nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber standen im Berichtsmonat den...
KWK

Änderungen im EEG und KWKG: Das verbessert sich für KWK-Anlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) hat die vom Bundestag Ende Juni beschlossenen Änderungen im EEG bezüglich der EEG-Umlage für Strom aus KWK-Anlagen zur Eigennutzung geprüft und die Ergebnisse jetzt vorgelegt (siehe auch Beschlussvorschlag Drs.: 19/11186 vom 26.06.2019, der ohne Änderungen angenommen wurde). Der B.KWK weist darauf hin, dass die Darstellung zur ersten Orientierung gedacht ist und...

Das EEG-Konto hat auch im Juni 2019 ein Defizit

Wie bereits schon in den Monaten April und Mai weist das EEG-Konto auch für den Monat Juni 2019 ein Defizit aus. Nach Angaben der...
Industrieanlage

EEG-Umlagepflichten: Welche Vereinfachungen für Industrie und Eigenerzeuger greifen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesnetzagentur hat den Entwurf eines Hinweispapiers zum Messen und Schätzen bei EEG-Umlagepflichten zur Konsultation gestellt. Die Zahlung der EEG-Umlage dient der Refinanzierung des Ausbaus der erneuerbaren Energien. Einige Verbraucher, wie z.B. Industriebetriebe und Eigenerzeuger, können bestimmte Ausnahmen und Entlastungen in Anspruch nehmen. Hier ist sicherzustellen, dass sich eine Entlastung nicht ungerechtfertigt auf andere Stromverbraucher...
Stromleitung

Bundesrat setzt Antrag von Schleswig-Holstein zur CO2-Bepreisung ab

Einen Entschließungsantrag Schleswig-Holsteins zur klimafreundlichen Reform der Abgaben und Umlagen im Energiebereich sowie zur Einführung einer CO2-Bepreisung hat der Bundesrat am vergangenen Freitag kurzfristig...
Symbolbild-Erneuerbare-Energien

EEG-Konto weist auch im Monat Mai ein Defizit aus

Wie bereits schon im April hat das EEG-Konto auch im Mai 2019 ein Defizit ausgewiesen. Angaben der Übertragungsnetzbetreiber zufolge standen den Einnahmen in Höhe...
Photovoltaik-Windkraft-Bioenergie

EEG-Konto: April bringt erstes Monatsdefizit im Jahr 2019

Im April ist auf dem EEG-Konto erstmals im laufenden Jahr ein Defizit registriert worden. Nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber standen Einnahmen von 2,22 Mrd. €...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X