Thema: dossier-ptg

Symbolbild Power-to-Gas

Hamburg will weltgrößte Wasserstoff-Elektrolyse bauen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Hamburger Hafen soll die weltweit größte Wasserstoff-Elektrolyse mit einer Leistung von 100 Megawatt entstehen. Die Gespräche mit potenziellen Kunden und Investoren seien bereits weit vorangeschritten, noch in diesem Jahr soll die finale Entscheidung über den Bau der Anlage fallen, sagte der Hamburger Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) der Deutschen Presse-Agentur (dpa). „Ich will einen solchen...
10-MW-PEM-Elektrolyseur

H-Tec Systems stellt 10-MW-Elektrolyseur vor EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Lübecker Wasserstofftechnologiehersteller H-Tec Systems stellt auf der Husum Wind 2019 einen 10-Megawatt-Elektrolyseur vor, der ab 2022 verfügbar sein soll. Wie H-Tec mitteilte, wird der Elektrolyseur über die PEM-Stack-Technologie verfügen. „Der geplante 10-Megawatt-PEM-Elektrolyseur wird rund 4.500 Kilogramm Wasserstoff am Tag herstellen können. Das bedeutet ausreichend Wasserstoff täglich für zum Beispiel rund 900 Autos oder 50...
Symbolbild-Wasserstoff

Bayern ruft Bündnis zum Ausbau der Wasserstofftechnologie ins Leben EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die bayerische Staatsregierung hat ein Bündnis zum Ausbau der Wasserstofftechnologie in Bayern ins Leben gerufen. Wie die beteiligte MAN Energy Solutions mitteilte, fand die feierliche Begründung des Zentrums Wasserstoff Bayern unter Anwesenheit des Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) statt. Das Wasserstoffbündnis Bayern setzt sich gemeinsam mit seinen Partnern das Ziel, den Einsatz von Wasserstoff in der...
Symbolbild-Wasserstoff

Grünes Licht für Görlitzer Wasserstoff-Forschung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das neue Wasserstoff-Forschungszentrum Fraunhofer Hydrogen Laboratory Görlitz (HLG) kann geplant werden. Wie die Staatskanzlei mitteilte, sind die dazu nötigen Mittel in Höhe von zwei Mio. € von der sächsischen Staatsregierung freigegeben worden. Die Fraunhofer-Gesellschaft und Siemens wollen das Erzeugen, Speichern und die Nutzung von Wasserstoff untersuchen. Damit soll Görlitz zu einem Kompetenzzentrum für Wasserstoff werden....
Energieeffizienz-Symbolbild

Experten: Sofort auf Energieeffizienz setzen und nicht auf Power-to-Gas warten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

„Effiziente Energiewende jetzt statt warten auf das grüne Gas“ lautet der Titel eines Papiers, das eine Gruppe von 23 Energieexperten erarbeitet hat. Anlass sei die Diskussion um importierte „grüne“ Gase, auch als „Power to Gas“ (PtG) oder „Power to X“ (PtX) bezeichnet, heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (Deneff). Die Experten, zu...

Merkel: „Sich nur auf E-Mobilität zu konzentrieren, wäre nach unserer Sicht ganz falsch“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf der ersten Nationalen Luftfahrtkonferenz in Leipzig bekräftigt, dass die Bundesregierung bis zum Jahresende eine Wasserstoffstrategie erarbeiten will. „Das ist in vielerlei Hinsicht leichter gesagt als getan, aber wir wollen technologieoffen an die Dinge herangehen“, sagte Merkel. Die Elektromobilität bezeichnete sie als „einen wichtigen Baustein“ in der Automobilmobilität. „Aber sich nur...
Weltweit erste integrierte Power-to-Liquid (PtL) Versuchsanlage zur Synthese von Kraftstoffen aus dem Kohlendioxid der Luft

P2X-Projekt: Umwandlung von Ökostrom in Kraftstoff mit 60 Prozent Wirkungsgrad möglich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Forschungspartner des Kopernikus-Projektes P2X haben auf dem Gelände des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) die ersten Liter Kraftstoff aus Kohlendioxid, Wasser und Ökostrom produziert. Nach Angaben des KIT integrierten sie in einer containerbasierten Versuchsanlage erstmals alle vier benötigten chemischen Prozessschritte zu einem kontinuierlichen Verfahren mit maximaler Kohlendioxidausnutzung und besonders hoher Energieeffizienz. Die Technologiekombination verspricht die...
Symbolbild Power-to-Gas

Österreichische Konzerne bringen über Kooperationen Wasserstoff-Projekte voran EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nicht nur ÖVP-Chef Sebastian Kurz will Österreich zum Vorreiter bei der Wasserstofftechnologie machen, auch große österreichische Konzerne setzen auf das Thema. Derzeit bauen voestalpine und der Energiekonzern Verbund gemeinsam mit Siemens eine Pilotanlage am voestalpine-Standort Linz (EUWID 12/2019). Mit der 18 Mio. € teuren Anlage, die von der EU mit zwölf Mio. € gefördert wird,...
Erdgas-Pipeline

Avacon will einen 20-prozentigen Anteil von Wasserstoff im Gasverteilnetz testen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die E.ON-Tochter Avacon plant ein bislang einmaliges Projekt in einem Gasverteilnetz in Deutschland. Eigenen Angaben zufolge will das Energieunternehmen in Schopsdorf, einem Ortsteil von Genthin, dem Erdgas zum ersten Mal einen Anteil von bis zu 20 Prozent Wasserstoff beimischen. „Durch die Nutzung des Gasnetzes als Transport- und Speichermöglichkeit kann der Strom aus erneuerbaren Energien besser...
Power-to-Gas

Richtungsweisende Power-to-Gas-Projekte EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Hier finden Sie eine Übersicht mit richtungsweisenden Power-to-Gas-Projekten in und um Deutschland, die ständig aktualisiert wird: Brunsbüttel: Wind2Gas Energy hat einen 2,4-MW-Elektrolyseur eingeweiht. Mit überschüssigem Strom aus einem Windpark wird in der Anlage Wasserstoff gewonnen, der in einer Tankstelle genutzt und ins Ergasnetz eingespeist werden soll. Gösgen: Am Wasserkraftwerk Gösgen soll eine 2-MW-Anlage errichtet werden....
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X