Thema: Digitalisierung

Blockchain-Digitalisierung

Blockchain: Reife am Energiemarkt wird frühestens in zwei Jahren erreicht EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

46 Prozent der Energieversorgungsunternehmen (EVU) beschäftigen sich bereits mit Maßnahmen, die den Einsatz von Blockchain-Technologien vorbereiten und knapp 80 Prozent glauben, dass Blockchain die Energiewirtschaft verändern wird. Allerdings wird es laut der Hälfte der Befragten mindestens noch zwei Jahre dauern, bis Blockchain die Marktreife im Energiemarkt erreichen wird. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Studie von...
Smart-Meter-Symbolbild

DIGImeto: 6 kommunale EVU kooperieren bei Smart Metering

In der DIGImeto GmbH & Co. KG arbeiten künftig 6 kommunale Energieversorger in Sachen Smart Metering zusammen. Einer Mitteilung zufolge handelt es sich dabei...
Smart-Phone-Symbolbild

Kunden hätten gerne Social Media Kontakt zum Versorger

Stromkunden würden Angebote von ihren Versorgern gerne auch über Social Media Kanäle erhalten. Laut einer aktuellen Umfrage von mafo.de im Auftrag des Energiediscounters eprimo...
Blockchain

Blockchain: P2P-Handel im Bereich von Post- EEG-Anlagen als wichtiger Anwendungsfall EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Peer-to-Peer (P2P)-Handel im Bereich von Post-EEG-Anlagen könnte ein wichtiger Anwendungsfall für die Blockchain-Technologie werden. Das zeigt eine aktuelle Analyse der Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE). „Die Blockchain-Technologie und die Anwendungsfälle rund um das Labeling von Energiemengen sowie der P2P-Handel stellen eine mögliche Vermarktungsoption für Neu- und Post-EEG-Anlagen dar und können die Wirtschaftlichkeit dieser Anlagen langfristig...
Smart-Meter-in-einer-Reihe

Smart Meter: bne will die Öffnung des MsbG für innovative Messsysteme und -lösungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Auch zwei Jahre nachdem das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende mit dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) in Kraft getreten ist, sind keine intelligenten Messsysteme im Sinne des MsbG im Markt verfügbar. Keines der neun in der Zertifizierung bei Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) befindlichen Smart Meter Gateways hat bisher eine Zertifizierung erhalten, und der Rollout...
Smart-Meter-Symbolbild

Submetering gewinnt für Stadtwerke und EVU in den kommenden Jahren an Bedeutung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Submetering gewinnt für Stadtwerke und Energieversorger in den kommenden Jahren an Bedeutung. Insbesondere im Zusammenhang mit dem Smart Meter Rollout ergeben sich neue Geschäftsmodelle und Möglichkeiten, zusätzliche Erträge zu erwirtschaften. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsunternehmen Trendresearch im Rahmen der Studie „Der Markt für Submetering (5. Auflage)“, die u.a. auf der Basis von 32...
Energieeffizienz

Aurubis, Fraport und Smart Joules sind die Gewinner des Energy Efficiency Award 2018

Zum zwölften Mal in Folge hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) auf ihrem Energiewende-Kongress den „Energy Efficiency Award“ für herausragende Energieeffizienzprojekte in privaten und öffentlichen...
Beratungsgespraech

Kommunalversorger müssen sich laut Studie mehr am Kunden orientieren

Kommunale Versorgungsunternehmen müssen umdenken und sich mehr am Kunden orientieren. Eine Studie des Forschungsinstituts SCM@ISM der International School of Management hat jetzt untersucht, wie...
Smart-City-Symbolbild

Smart City – Chancen für EVU?

Kommunale (Energieversorgungs-) Unternehmen gelten als wichtige Wegbereiter für die Smart City. Die Unternehmen bieten immer mehr Dienstleistungen an, die über die klassische Energie- und...
Smart-City

SAP und Software AG wollen Kommunen mit Smart-City-Plattform unterstützen

SAP und die Software AG arbeiten beim Aufbau einer Smart-City-Plattform zusammen. Damit sollen Städte, Gemeinden und Landkreise ihre individuellen Smart-City- und Smart-Country-Vorhaben eigenverantwortlich umsetzen...
670FollowerFolgen
6,896FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X