Thema: Biogas

Biogasanlage-unter wolkigem Himmel

Vorbereitung einer Biogasgasanlage für die Post-EEG-Phase: Ein Praxisbeispiel EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Wie kann die Vorbereitung einer Biogasanlage auf die Post-EEG-Phase konkret aussehen? Ein Beispiel aus Rheinland-Pfalz zeigt, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um Bestandsanlagen zukunftsfest zu machen. Im vorliegenden Fall geht es um eine 500-kW-Biogasanlage der BioEnergie GbR Glahn Heilbachhof. Die Ökobit GmbH mit Sitz in Föhren hat die Planung und Durchführung sämtlicher Umrüstungsschritte übernommen. Nach...
Symbolbild: Biogaseinspeisung

Mitnetz Gas startet Probebetrieb von Biogaseinspeiseanlage

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (Mitnetz Gas) aus Kabelsketal nimmt die Erweiterung der Biogaseinspeiseanlage in Könnern in den Probebetrieb. Den Netzanschluss der Biogasanlage, der...
Stadtwerke_Bad_Salzuflen_ueberUns_18

Fernwärme: Stadtwerke Salzuflen erwägen Nutzung der Wärme aus Solequellen

Die Stadtwerke Bad Salzuflen denken über Weiterentwicklungsmöglichkeiten bei der Fernwärmenutzung nach. Jetzt soll eine Machbarkeitsstudie zeigen, ob sich die Wärme der Solequellen in dem...
Biogas

Post-EEG: Tool zur Berechnung der Biogas-Stromgestehungskosten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

An verschiedenen Stellen wird gegenwärtig an den Post-EEG-Perspektiven für Biogasanlagen geforscht. Hierzu zählen auch die Aktivitäten der Partner des von der Technischen Hochschule Ingolstadt initiierten Netzwerks Biogas 4.0. Konkretes Ergebnis der Forschung im Innovationszentrums Biogas 4.0 ist ein Berechnungstool, mit dem Anlagenbetreiber die Stromgestehungskosten ihrer Anlage nach einem etwaigen Repowering abschätzen können. Ziel der Aktivitäten...
Der Großteil der bestehenden Biogasanlagen sind Rührkesselreaktoren. Der Großteil der bestehenden Biogasanlagen sind Rührkesselreaktoren.

Biogasanlagen der Zukunft müssen Reststoffe nutzen und flexibel Strom erzeugen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Künftig müssen Biogasanlagen in der Lage sein, ein breites Spektrum schwer vergärbarer Reststoffe wie Festmist, Grünschnitt oder Siedlungsabfälle in wechselnder Zusammensetzung aufzunehmen. Daraus sollten sie flexibel Energie erzeugen können, um das witterungsbedingt schwankende Angebot von Solar- und Windenergie auszugleichen. Diese Vision einer „Biogasanlage der Zukunft“ beschreiben Wissenschaftler des Potsdamer Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie in...
Symbolbild Biogasanlage

EU-Projekt Biofit soll Bioenergie durch Retrofitting in Industrieanlagen einbinden

In der EU sollen Bioenergie durch Retrofitting in Industrieanlagen eingebunden werden. Wie das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) mitteilte, zielt das Projekt „Biofit“ darauf ab, die...
Weltec baut Biomethananlage auf Lanes Farm

Großauftrag: Weltec Biopower baut Biomethananlage in Großbritannien

Der deutsche Biogasanlagenhersteller Weltec Biopower hat in Pontefract, in der englischen Grafschaft West Yorkshire, mit dem Bau einer Biomethananlage begonnen. Auftraggeber und Betreiber ist...
Symbolbild: Biogasanlage

Projekt „Optibiosy“: Forscher entwickeln Post-EEG-Optimierungsmodell für Biogasanlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Wie können Biogasanlagen nach dem Auslaufen des EEG noch wirtschaftlich betrieben werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit September 2018 ein interdisziplinäres Forscherteam der OTH Regensburg, der OTH Amberg-Weiden und des Instituts für Energietechnik IfE GmbH im Rahmen des Projektes „Optibiosy“. Bislang profitieren Biogasanlagen stark von den Förderungen aus dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG). Für die meisten...
Symbolbild-Erneuerbare-Energien

Da Costa Gomez und Axthelm übernehmen BEE-Geschäftsführung

Mit Wirkung zum 15. Februar 2019 übernehmen Dr. Claudius da Costa Gomez vom Fachverband Biogas (FvB) und Wolfram Axthelm vom Bundesverband Windenergie (BWE) die...
Biogas Forschungsbiogasanlage der Universität Hohenheim "Unterer Lindenhof" Eningen

Wie kann die Biogaserzeugung optimal auf PV und Windstrom abgestimmt werden? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Biogasanlagen sind eine regenerative Energietechnologie, die aufgrund ihrer Steuerbarkeit sehr gut geeignet ist, Fluktuationen im Dargebot von Wind- und Solarstrom auszugleichen. Im Detail zeigen sich aber einige Herausforderungen. Ein Forschungsverbund der Universität Hohenheim, der Hochschule Reutlingen und der Novatech GmbH will nun eine automatische Steuerung für Biogasanlagen entwickeln, die sich an der Energienachfrage und dem...
7,002FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X