Thema: Bioenergie

Die Bioenergie ist ein Ansatz, auf der Basis natürlicher Kreisläufe eine CO2-neutrale Energie- und Wärmeversorgung bereitzustellen. Der Energieträger Biomasse bietet dabei vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr. Allerdings ergeben sich Restriktionen aus den Flächenkonkurrenzen zu anderen Nutzungsformen für Biomasse, insbesondere im Bereich der Lebensmittelproduktion. Nachhaltigkeitskriterien sollen sicherstellen, dass eine Nutzung der Bioenergie im entsprechenden Rahmen auch künftig eine wichtige Option gerade für die Wärmewende bleibt.

Feuer im Kamin

FNR fördert Forschung zur sauberen Biomassefeuerung in kleinen Anlagen

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) ruft zur Einreichung von Forschungsprojekten zur sauberen Verbrennung fester Biomasse in Kleinfeuerungsanlagen mit sehr geringen Schadstoffemissionen auf. Wie die...
Symbolbild Kläranlage Klärschlamm Klärgas

1.491 Gigawattstunden Strom aus Klärgas 2018 erzeugt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Jahr 2018 haben 1.274 Kläranlagen Klärgas erzeugt, das zu 88 Prozent zur Stromgewinnung genutzt wurde. Insgesamt wurden im letzten Jahr in Deutschland 1.491 Gigawattstunden Strom aus Klärgas erzeugt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, könnte mit dieser Strommenge bei einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Stromverbrauch von rund 1.900 Kilowattstunden eine Großstadt wie Frankfurt am Main ein Jahr...
Symbolbild: Biogaseinspeisung

Bmp greengas übernimmt ehemaliges Biomethan-Portfolio der BayWa r.e.

Mit dem Eintrag ins Handelsregister am 28. August 2019 ist die Verschmelzung der BMH Biomethan GmbH, ehemals Teil der BayWa r.e., auf die bmp...
Symbolbild Biogasanlage

Mele-Gruppe baut 1,3-MW-Biogasanlage in Dubai EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die ME-LE Energietechnik GmbH (mele) aus Torgelow hat einen Großauftrag aus Dubai erhalten. Wie die Regierung von Mecklenburg-Vorpommern mitteilte, wird das Unternehmen im Ort Al Khawaneej eine 1,3-MW-Biogasanlage entwickeln, planen und bauen. „Die Anlage dient der Erzeugung von grüner Energie und zur geruchsreduzierenden umweltgerechten Verarbeitung von tierischen Reststoffen, insbesondere Rindergülle“, sagte der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium...

Solarzubau, Windenergie-Tief und jede Menge Deckel

Auf 2,38 GW beläuft sich der Solarzubau in Deutschland in den ersten sieben Monaten des Jahres 2019. Damit liegt der Zubau um knapp die...
Pellet-Anlieferung-DEPI

Pelletverbrauch in der EU könnte 2019 Marke von 30 Mio. Tonnen übersteigen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In der EU könnte der Verbrauch von Pellets im laufenden Jahr auf 30,13 Mio. Tonnen ansteigen. Nach geschätzten 27,35 Mio. Tonnen im Jahr 2018 würde dies einem weiteren Anstieg um knapp zehn Prozent sowie einem neuen Rekordstand entsprechen. Das geht aus dem Mitte Juli veröffentlichten GAIN Report „EU Biofuels 2019“ des US-amerikanischen Agrarministeriums USDA hervor....
Sägerestholz-LKW

Unverändert hoher Mengen- und Preisdruck auf den deutschen Sägerestholzmärkten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die von Sägewerksbetrieben über die Ferienzeit eingelegten Produktionskürzungen und Betriebsferien haben bis Ende August 2019 zu keiner durchgreifenden Stabilisierung der Sägerestholzmärkte geführt. Ein unverändert weit überdurchschnittliches Angebot an Nadelindustrieholzsortimenten in FK-Qualität sowie ein weiterer Rückgang der Industrieholzpreise sorgen vielerorts dafür, dass die Sägerestholzpreise auf niedrigem Niveau verharren. Das berichteten Marktteilnehmer gegenüber EUWID. Lediglich in Einzelfällen...
Symbolbild Biogasanlage

BNetzA: Förderdeckel für Flexibilisierung von Biomasseanlagen ist erreicht EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2014 festgelegte Deckel, der die Flexibilitätsprämie für den Zubau flexibler Leistung bei Biomasseanlagen auf 1.000 Megawatt (MW) begrenzt, ist ausgeschöpft. Das teilte die Bundesnetzagentur (BNetzA) am 31. August mit. Mit dem Erreichen des sogenannten „Flexdeckels“ und der Verkündung durch die BNetzA beginnt eine Übergangsfrist von 15 Monaten. Mit Ablauf dieser Übergangsfrist...
Symbolbild Pelletfeuerung

DEPI, TFZ und BE2020 entwickeln praxisorientierte Prüfung für Holzheizkessel

Das Testverfahren für Holzheizkessel, das vor dem Inverkehrbringen Aufschluss über Sicherheit, Funktion, Effizienz und Emissionen gibt, soll zukünftig praxisnäher ablaufen. Daran arbeiten das Deutsche...
Landschaftspflege-NawaRo

Bundesverteidigungsministerium prüft Hilfe für Waldbesitzer EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Seit Mitte August 2019 prüft das Bundesverteidigungsministerium, ob die Bundeswehr Forstbetriebe bei der Schadholzaufarbeitung unterstützen kann. In den vergangenen Wochen sind an das Ministerium diverse Anfragen um Unterstützung im Rahmen der Amtshilfe herangetragen worden. In einer am 20. August veröffentlichten Mitteilung verweist das Verteidigungsministerium auf die Landeskommandos. Die jeweiligen Landesministerien sollen mit den Landeskommandos den...
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X