Thema: Bioenergie

Die Bioenergie ist ein Ansatz, auf der Basis natürlicher Kreisläufe eine CO2-neutrale Energie- und Wärmeversorgung bereitzustellen. Der Energieträger Biomasse bietet dabei vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr. Allerdings ergeben sich Restriktionen aus den Flächenkonkurrenzen zu anderen Nutzungsformen für Biomasse, insbesondere im Bereich der Lebensmittelproduktion. Nachhaltigkeitskriterien sollen sicherstellen, dass eine Nutzung der Bioenergie im entsprechenden Rahmen auch künftig eine wichtige Option gerade für die Wärmewende bleibt.

Anlagensetup Labortestbetrieb

Projekt BioWasteStirling: Feldtest der Pilotanlage startet

Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg haben im Rahmen des Projekts „BioWasteStirling“ (Förderkennzeichen 03KB122) eine Mikro-KWK-Anlage entwickelt, die bereits einen Langzeittest im Labor bestanden hat....
Holzpellets-Symbolbild

EUWID-Marktbericht für Pellets: Absatz legt seit Mitte April wieder zu EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nach einer eher mäßigen Geschäftstätigkeit im Laufe des ersten Quartals haben Pelletnachfrage und -absatz seit Mitte April wieder zugelegt und bewegen sich mittlerweile bereits wieder auf einem für die Jahreszeit weitgehend normalen Niveau. Ein seit Anfang April wieder lebhafterer Auftragseingang und auch wieder erste mengenmäßig größere Abschlüsse mit Laufzeiten über einem Monat haben nach Angaben...

Schweizer Technologie gewinnt aus Klärschlamm Mineralsalze und Biogas EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Spin-Off-Unternehmen Treatech der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) hat ein System entwickelt, das Klärschlamm in Mineralsalze und Biogas verwandeln kann. Auf diese Weise lasse sich bereits während der Abwasserbehandlung Phosphor aus Klärschlamm zurückgewinnen, teilte die EPFL mit. Derzeit werde eine große Pilotanlage errichtet. Das System soll 2022 in einer Kläranlage installiert werden. Das Verfahren...
DEPI_Pellets

Pelletpreise sind auch im Juni weiter rückläufig EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Mit 240,99 (Juni 2018: 237,82) € je Tonne liegt der durchschnittliche Endverbraucherpreis für eine 6-Tonnen-Lieferung A1-Pellets im Juni 2019 um 0,5 Prozent niedriger als im Vormonat, zum Vorjahr liegt der Preis damit aber immer noch um 1,3 Prozent höher. Laut den vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) veröffentlichten Zahlen hat der Durchschnittspreis für eine Lieferung...

Innovative Energietechnologien in Österreich erfahren wenig dynamische Marktentwicklung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

In Österreich hat sich der Markt der Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energie im Jahr 2018 insgesamt wenig dynamisch entwickelt. Die Bereiche Biomassebrennstoffe (-7,3 Prozent), Biomassekessel (-7,5 Prozent), Photovoltaik (-2,3 Prozent) und Solarthermie (-2,0 Prozent) wiesen einen jeweils einstelligen prozentuellen Rückgang auf, während die Bereiche Wärmepumpen (+3,0 Prozent) und die Windkraft (+17,3 Prozent) wachsende Verkaufszahlen verbuchen...
Symbolbild Biomassekraftwerk

Webplattform soll Bioökonomie im Donauraum stärken

In Budapest hat die Abschlusskonferenz des europäischen Projekts „Energy Barge“ stattgefunden, das eine Laufzeit von zweieinhalb Jahren hatte. Im Rahmen des Projekts hat der...
Biomasse-Bioenergie-Restholz

Niederösterreich beschließt Biomasseförderungsgesetz

Als erstes Bundesland hat Niederösterreich am 13. Juni 2019 unter dem Titel „Biomasseförderungsgesetz NÖ“ ein Ausführungsgesetz zum Biomasseförderungs-Grundsatzgesetz beschlossen. Wie die IG Holzkraft als...
Symbolbild Bioenergie

NawaRo-Branche schätzt aktuelle Lage weiterhin positiv ein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Branche der Nachwachsenden Rohstoffe (NawaRo) schätzt ihre momentane Lage weiterhin positiv ein. Zu diesem Ergebnis kommt das Centrale Agrar-Rohstoff-Marketing- und Energie-Netzwerk (Carmen) in ihrer Konjunkturumfrage im Frühjahr 2019. Im Rahmen der halbjährlich stattfindenden Umfrage werden Unternehmen aus den Teilbranchen feste Biomasse, Biogas, biogene Treibstoffe und stoffliche Nutzung berücksichtigt. Hintergrund der positiven Lageeinschätzung ist, dass...
Produktionsanlage von CropEnergies

CropEnergies verbessert Ergebnis infolge höherer Ethanolpreise

Die CropEnergies AG, Mannheim, hat im 1. Quartal des Geschäftsjahrs 2019/20 (bis 29. Februar 2020) nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 203 Mio. €...
Symbolbild Biomassekraftwerk

DBE legt Grundstein für 10-MW-Biomasseheizkraftwerk EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Ende Mai hat die DBE – Bollbergen Bioenergie GmbH den Grundstein für ein Biomasse-Heizkraftwerk in Dollbergen gelegt. Hinter dem Projekt steht als Hauptgesellschafter die Koehler Renewable Energy (KRE), eine Tochter der im badischen Oberkirch ansässigen Koehler Group. Zusammen mit der Umwelt Management AG UMaAG baut die KRE das Projekt. Der KRE zufolge soll die Anlage...
7,133FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X